Neu

#kigg19 - Aufruf der Social Media Kampage "Kinderrechte ins Grundgesetz - Jetzt!"

Setzen Sie am 22. Mai Ihr Statement online und fordern Sie mit uns: Kinderrechte ins Grundgesetz!


Im Herbst 2018 hat sich eine breite Initiative bestehend aus rund 50 Organisationen der Zivilgesellschaft - darunter der Paritätische Gesamtverband - gegründet, um gemeinsam öffentlichkeitswirksame Aktionen durchzuführen, die die Dringlichkeit der Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz verdeutlichen. Ziel der Initiative „Kinderrechte ins Grundgesetz“ ist es, Kinder, Jugendliche und Erwachsene darüber zu informieren, warum Kinderrechte im Grundgesetz notwendig sind, für die Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz zu werben und Diskussionen zu dem Thema anzuregen.

Erstmals haben sich die Regierungsparteien in ihrem Koalitionsvertrag darauf verständigt, das Grundgesetz entsprechend zu ändern. Über das Wie berät derzeit eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe, die Mitte letzten Jahres eingesetzt wurde. Sie soll spätestens bis Ende 2019 einen Vorschlag ausarbeiten.
Hinzu kommt, dass die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen vor 30 Jahren (am 20. November) verabschiedet wurde. In Deutschland gilt sie seit 1992. Bei der Berücksichtigung der Kinderrechte und der Umsetzung der UN-Konvention gibt es in Deutschland auch 30 Jahre nach ihrer Aufstellung noch einiges zu tun.

Es ist also Zeit, diese historische Chance laut und deutlich mit Aktivitäten aus der Zivilgesellschaft zu begleiten! Der Politik die Wichtigkeit zuzurufen und auch allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bekannt zu machen!

Bitte unterstützen Sie dazu unsere Aktion am 22. Mai! Indem sie posten, twittern, instagrammen oder bloggen

Es geht ganz einfach und dauert weniger als 2 Minuten:

1. Vervollständigen Sie den Satz Kinderrechte ins Grundgesetz, damit…

2. Setzen Sie diesen Satz am 22. Mai 2019 online – auf facebook, auf Twitter, in Ihrem Blog, auf Instagram oder wo Sie sonst auf Social Media unterwegs sind!

Bitte verwenden Sie dabei die Hashtags
#kigg19 und/oder #KinderrechteinsGrundgesetz

Beispielsätze und Fotos:

- Kinderrechte ins Grundgesetz, damit jedes Kind gerechte Chancen im Leben hat.
- Kinderrechte ins Grundgesetz, damit die Jungen dieselben Rechte wie die Alten haben.
- Kinderrechte ins Grundgesetz, damit unsere Gesellschaft endlich kinderfreundlicher wird.

Fotos zur freien Verfügung und weitere Informationen gibt es unter www.der-paritaetische.de/verband/projekte/kigg/

Wir brauchen viele Unterstützer*innen, um von der Politik gehört zu werden. Seien Sie dabei und erzählen Sie auch Ihren Freund*innen davon!


S
U
B
M
E
N
Ü