>Geschichte der Kindheit im Heim< - Ausstellung mit Begleitprogramm in Potsdam

Vom 24.10.2017 bis zum 31.03.2018 findet im Großen Waisenhaus (Lindenstr. 34a) Potsdam die Ausstellung >Geschichte der Kindheit im Heim< statt. Sie wird am 24.10. (17 Uhr) mit einem Vortrag von Prof. Dr. Manfred Kappeler zum Thema "Kinder im Heim - anvertraut und ausgeliefert" eröffnet.

Außer im Großen Waisenhaus finden Begleitveranstaltungen auch in der Fachhochschule Potsdam (Kiepenheuerallee 5, 14406 Potsdam) statt. Im Filmmuseum Potsdam (Breite Straße 1 A, 14467 Potsdam) werden während dieser Zeit mehrere Filme zum Thema gezeigt, wie z.B. "Der junge Törless" von Volker Schlöndorf (25.10.) oder "Bambule" von Ulrike Meinhoff (5.12.).
Hier das vollständige Programm:
Flyer.pdfFlyer.pdf


Unsere nächste Veranstaltung

23.09.2019 17:00
Digitalisierung verändert nicht nur das Privatleben, sondern auch die Arbeitswelt und das Gesundheitswesen. Und auch im Rettungswesen und der Notfallversorgung bestehen durch die Digitalisierung zunehmend neue Möglichkeiten. Welche innovativen Angebote sind in Deutschland bereits erfolgreich erprobt worden? Wie kann es gelingen, diese digitalen Innovationen in der Notfallrettung bundesweit zu etablieren? Wo steht die Bundesrepublik im internationalen Vergleich? Welche politischen Maßnahmen sind erforderlich? Über diese Fragen und die Reform der Notfallversorgung durch das Bundesministerium für Gesundheit möchten wir mit unseren Gästen diskutieren.
  Ort: Centre Monbijou

S
U
B
M
E
N
Ü