Fachinformationen Gesundheit, Teilhabe und Pflege

E-Health: Gesundheits-Apps --- Eine Information der Deutschen Aidshilfe

Die Deutsche Aidshilfe hat eine Informationsbroschüre zu E-Health-Anwendungen veröffentlicht.

Health-Apps sind groß im Kommen. Sie werten aus, wie viele Schritte wir gelaufen sind und wie lange wir geschlafen haben, und ermöglichen uns, medizinische Daten zu erfassen. Seit Kurzem sind auch Krankenkassen mit Gesundheits-Apps auf dem Markt und bieten diese ihren Versicherten an. Diese Apps sollen die Kommunikation mit Ärzt*innen, Apotheker*innen und anderem medizinischen Personal erleichtern, Doppeldiagnosen verhindern und auf mögliche Medikamenteninteraktionen hinweisen. Die Gesundheits-Apps der Krankenkassen sind Teil einer größeren „E-Health“-Strategie und werden das Gesundheitssystem von Grund auf verändern.

Die Deutsche Aidshilfe hat sich die Entwicklungen etwas genauer angesehen und zeigt in ihrem neuen HIVreport sehr anschaulich und verständlich, was E-Health-Anwendungen insbesondere auch für Menschen mit HIV bedeuten können.
Der Report ist als Anlage beigefügt und ist auch online zu finden unter: www.hivreport.de/sites/default/files/documents/2019_01_hivreport-v2.pdf

2019_01_hivreport-v2.pdf2019_01_hivreport-v2.pdf


S
U
B
M
E
N
Ü