Fachinformationen Gesundheit, Teilhabe und Pflege

Empfehlung zur Übernahme und Durchführung der Leistungen der Pflegeversicherung sowie der Erstattung (§ 13 Abs. 4 Satz 1 SGB XI) des GKV-Spitzenverbandes und der BAGüS

Weiterlesen

Die Empfehlungen des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. zur angemessenen Einordnung der Pflegeberufe in den Deutschen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (DQR) - Niveau 5 - wurden vom Präsidialausschuss des Deutschen Vereins am 13. März 2018 verabschiedet.

Weiterlesen

Der Paritätische hat zu dem lange erwarteten Referentenentwurf der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe (PflAPrV) seine Stellungnahme abgegeben. Die Anhörung in den zuständigen Ministerien findet am 04. Mai 2018 statt. Die Verordnung bedarf der Zustimmung des Bundesrates. Sie ist...

Weiterlesen

Am Mittwoch, den 18. April 2018 werden in einer öffentlichen Sitzung im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages die Anträge der BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN „Sofortprogramm für mehr Personal in der Altenpflege“ (BT-Drs. 19/446) und der LINKEN „Sofortprogramm gegen den Pflegenotstand in der...

Weiterlesen

Seit 2005 stärkt die Pflege-Charta auf Grundlage nationaler und internationaler Rechtstexte und Konventionen die Rechte von hilfe- und pflegebedürftigen Menschen in Deutschland. Damit wurde die Grundlage für einen Rechtskatalog würdevoller Pflege geschaffen.

Weiterlesen

„Bewusst leben –Krebs vorbeugen“ lautet das aktuelle Monatsthema des ONKO-Internetportals. Das Portal informiert darüber, wie jede/r Einzelne das Risiko an Krebs zu erkranken, senken kann.

Weiterlesen

Gesetzliche Krankenkassen müssen nach einem Urteil vom 23. Januar 2018 des Landessozialgerichtes Niedersachsen-Bremen keine Kosten für einen Dolmetscher im Rahmen einer medizinischen Behandlung übernehmen.

Weiterlesen

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat auf seiner Homepage die vorläufigen Ergebnisse eines Screenings in Bezug auf Depression veröffentlicht. Nutzen oder Schaden sind derzet unklar. Stellungnahmen zum Vorbericht sind bis zum 4. Mai 2018 möglich.

Weiterlesen

Die Broschüre richtet sich an alle, die mit der Vermietung von Wohnraum auch soziale Ansprüche verknüpfen und die Vielfalt in ihrem Haus als Bereicherung auffassen. Sie bietet dazu wichtige Informationen und Anregungen.

Weiterlesen

Datenschutzhandbuch - Erklärungen und Verfahrensanweisungen für die Beratungsstellen des Netzwerks unabhängige Beratung

Weiterlesen
S
U
B
M
E
N
Ü