Zweites und Drittes Pflegestärkungsgesetz - Übersicht der Änderungen und Arbeitshilfe

Zum 01.01.2017 sind die weitreichenden Änderungen zur Einführung des Neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs aus dem PSG II und weitergehende Regelungen des PSG III in Kraft getreten. Die vorliegende Arbeitshilfe mit der Übersicht der Änderungen zum PSG II und III ermöglicht eine umfassende Information zu sämtlichen Neuerungen.

Mit dem PSG III wurden zusätzlich zum Paradigmenwechsel Empfehlungen der Bund-Länder-AG zur Stärkung der Rolle der Kommunen in der Pflege umgesetzt. Außerdem erfolgten weitreichende Änderungen, die Abrechnungsbetrug in der Pflege im SGB V und SGB XI verhindern sollen.

Zudem bewerkstelligt das PSG III die durch den Neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff erforderlichen Anpassungen in der Hilfe zur Pflege des SGB XII sowie im Bundesversorgungsgesetz. Die bereits im PSG II veranlagten Lücken zum Besitzstandsschutz im SGB XI werden im Dritten Pflegestärkungsgesetz ebenfalls geschlossen. Mit Einführung des Neuen Begutachtungsassessments (NBA) und der Ausweitung des Leistungsspektrums gerade im Bereich der Betreuung und der Hilfen im Haushalt erstreckt sich das PSG III parallel zum BTHG auch auf die Schnittstelle von Eingliederungshilfe und Pflege.

Der Übersicht der Änderungen PSG II und III ist eine chronologische Übersicht der Änderungen im SGB XI beigefügt. Die Synopsen der BAGFW ermöglichen es die Änderungen im Fließtext im SGB XI und SGB XII nachzuvollziehen. Der Gesetzesbeschluss zum PSG III liegt ebenfalls bei.

In der Arbeitshilfe "Übersicht der Änderungen PSG II und III" können die Änderungen nach den folgenden Themenbereichen recherchiert werden:

  • Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff und das neue Begutachtungsassessment (NBA)
  • Übergangs- und Überleitungsregelungen für Pflegebedürftige
  • Änderungen der Pflegeversicherungsleistungen
  • Weitere Änderungen der Pflegeversicherungsleistungen speziell für Pflegepersonen
  • Änderungen für vollstationäre Einrichtungen
  • Qualitätsausschuss, Qualitätsprüfungen und Qualitätssicherung
  • Beratung
  • Systematisierung der (niedrigschwelligen) Betreuungs- und Entlastungsleistungen
  • Schnittstelle Pflege zur Eingliederungshilfe
  • Rolle der Kommunen in der Pflege
  • Hilfe zur Pflege
  • Vergütungsverhandlungen / tarifähnliche Löhne / Regelungen zur Bekämpfung von Abrechnungsbetrug
  • Sonstiges


2017_03_13_DPWV_Übersicht der Änderungen durch PSG II u III.pdf2017_03_13_DPWV_Übersicht der Änderungen durch PSG II u III.pdf2017_03_03_DPWV_Chronologische_Übersicht der Änderungen_SGB_XI_PSG II u III.pdf2017_03_03_DPWV_Chronologische_Übersicht der Änderungen_SGB_XI_PSG II u III.pdfPSG III Änderungen SGB XI zweispaltig BAGFW 2017_1_3.pdfPSG III Änderungen SGB XI zweispaltig BAGFW 2017_1_3.pdfPSG III Änderungen SGB XII zweispaltig BAGFW 2017_1_3.pdfPSG III Änderungen SGB XII zweispaltig BAGFW 2017_1_3.pdfPSG III Gesetzesbeschluss bgbl116s3191.pdfPSG III Gesetzesbeschluss bgbl116s3191.pdf


Unsere nächste Veranstaltung

  Ort: Interkultureller Sozialer Service - ISS

S
U
B
M
E
N
Ü