Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen
Informationen zu unseren Bildungsträgern

Bildung im Paritätischen

Eine Gruppe untershiedlicher Menschen hört einem/einer Referent*in in einem Raum zu
M Accelerator/Unsplash
Bildung ist ein wesentlicher Bestandteil des Paritätischen Angebotsspektrums. Paritätische Mitgliedsorganisationen unterhalten Kindertagesstätten, Schulen und Hochschulen ebenso wie unterschiedlichste Kurse und Seminare etwa zur Förderung der Gesundheit oder der Kreativität.

Der Verband richtet sich mit seinen regionalen und überregionale Bildungswerken, Akademien und eigenen Angeboten vor allem an seine Mitgliedsorganisationen. Es geht dabei darum, sie durch bedarfsorientierte Angebote bei Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Arbeit zu unterstützen. Gleich wichtig ist es aber, die Kompetenz und die Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrem beruflichen Handeln so zu stärken, dass sie den täglichen Herausforderungen gewachsen sind.

Hier können Sie sich über die Angebote des Paritätischen und seiner Akademien informieren:

Hier geht es zu den Angeboten unserer Bildungswerke:

Hier geht es zu den Angeboten des Zentrums für Qualität und Management.

Aktuelles

Kindheit und Jugend in Zeiten von Corona. Stellungnahme des Bundesjugendkuratoriums

In der aktuellen Stellungnahme des Bundesjugendkuratoriums zu Kindheit und Jugend in Zeiten von Corona findet eine ausführliche Auseinandersetzung mit… weiterlesen

Aktionsprogramm der Bundesregierung Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche beschlossen

Das Bundeskabinett hat am 5. Mai 2021 das „Aktionsprogramm Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche für die 2021 und 2022 – 2 Mrd. Euro“… weiterlesen

Der Paritätische auf dem 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag

"Wir machen Zukunft jetzt. Gemeinsam. Paritätisch. Der Paritätische beim 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag": Vom 18. bis 20. Mai 2021 finden im… weiterlesen

Dritte Verordnung zur Änderung der Corona-Arbeitsschutzverordnung ("Testangebote in Betrieben") / Viertes Bevölkerungsschutzgesetz (zu "Homeoffice")

Die seit Ende Januar 2021 geltende SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung, geändert durch die erst am 20. April 2021 in Kraft getretene Zweite… weiterlesen

zurück zum Seitenanfang