Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen
Zentrum für Qualität und Management

Das Paritätische Qualitätssystem PQ-Sys®

Nick Morrison/Unsplash
Qualität sichern und weiterentwickeln sind ein fester Bestandteil in der sozialen Arbeit. Der Paritätischen bietet seinen Mitgliedsorganisationen Unterstütztung bei der Ausgestaltung im Rahmen des Paritätischen Qualitätssystems PQ-SYS® an. Hier finden besondere Berücksichtigung sowohl die fachlichen als auch die methodischen Aspekte der Qualitätssicherung und -entwicklung in sozialen Arbeitsfeldern.

Kunden- und Mitarbeiterbefragungen PQ-Sys®: Unterstützung bei der Konzeption, Durchführung und Auswertung von Befragungen

Regelmäßige Befragungen sind ein fester Bestandteil der Qualitätssicherung und teilweise verpflichtend, z. B. in der Pflege, in Arbeitsfördermaßnahmen, in der Rehabilitation oder in der Erwachsenenbildung. Die Zielgruppen sind in der Regel:

  • Nutzern/innen sozialer Dienstleistungen
  • Mitarbeitende
  • Kooperationspartner sowie
  • Kosten-/Leistungsträger

Ziel ist, Hinweise auf Stärken und Schwächen der Organisation zu erhalten und bei Bedarf gezielte Verbesserungen abzuleiten.

Mit unserer langjährigen Erfahrung unterstützen wir sie professionell bei der Konzeption, Durchführung und Auswertung von Befragungen. Je nach Bedarf können Vergleiche zwischen verschiedenen Einrichtungstypen erstellt werden (Benchmark). Neben den klassischen Papierfragebögen, bieten wir Ihnen auch online-basierte Lösungen an. Je nach Wunsch erhalten Sie von uns eine umfassende Auswertung in Form von z. B. Tabellen, Diagrammen zusammengefaßt in einem schriftlichen Bericht und/oder in einer Präsentation.

Sicherstellung der Anonymität, Verschwiegenheit und die Einhaltung der Datenschutzvorschriften sind für uns selbstverständlich und werden vertraglich vereinbart.

Wir bieten an:

  • Standardisierte Fragebögen, die auf Ihre Bedarfe individuell angepasst werden können
  • Einsatz verschiedener Medien bei der Befragung (Papier, Online oder Mix aus beidem)
  • Auswertung in tabellarischer und grafischer Form sowie strukturierte Antworten auf offene Fragen
  • Vergleiche mit anderen Einrichtungen sowie „Untergruppen“ (z. B. Teilzeit/Vollzeit, Standorte, Einrichtungen eines Trägers)
  • Darstellung der Ergebnisse in verschiedenen Formaten: PDF, Excel, Power Point oder auch HTML (zur Veröffentlichung im Internet/Intranet)
  • Vergleich zu Ergebnissen früherer Befragungen und Entwicklungen im zeitlichen Verlauf.

Kosten:

Jede Befragung wird als Projekt individuell konzipiert. Die Kosten sind abhängig von folgenden Faktoren:

  • Standard-Fragebogen oder individuelle Lösung
  • Umfang des Fragebogens sowie Trägermedium (Papier/Online)
  • Rücklaufquote der ausgefüllten Fragebögen
  • Anzahl offener Fragen
  • Sonderwünsche, wie z.B. Benchmark - Vergleich verschiedener „Untergruppen“ (Umfang/Anzahl dieser)
  • Darstellungsart der Ergebnisse (Tabellen, Diagramme/Grafiken, zusätzlich schriftlicher Bericht, Präsentation der Ergebnisse, z.B. als PPT oder durch das ZQM Online/vor Ort).

Beispiele für die Dartellungsarten finden Sie hier in unserem Flyer.

Erhöhen Sie die Zufriedenheit Ihrer Nutzer/innen, Mitarbeiter/innen, Kooperationspartner und sichern Sie die Zukunftsfähigkeit Ihrer Organisation!

Gerne beraten wir Sie und erstellen Ihnen ein individuelles und unverbindliches Angebot.

zurück zum Seitenanfang