Pressemeldungen

Terminhinweis: Präsentation Armutsbericht 2017 am 2. März 2017

Presseeinladung vom 23.02.2017

Verbände legen Studie zur Entwicklung der Armut in Deutschland vor: Der diesjährige Bericht zur Armutsentwicklung in Deutschland des Paritätischen Gesamtverbandes erscheint unter Mitherausgeberschaft von neun weiteren Verbänden.

Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind herzlich eingeladen zur Pressekonferenz anlässlich der Präsentation des Armutsberichts 2017

am Donnerstag, den 2. März 2017, 10 Uhr

im Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Schiffbauer Damm 40/ Ecke Reinhardtstraße 55, 10117 Berlin

Podiumsteilnehmende sind:

  • Dr. Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes
  • Cordula Lasner-Tietze, Bundesgeschäftsführerin des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB)
  • Erika Biehn, stv. Bundesvorsitzende des Verbands alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV)
  • Dr. Wolfram Friedersdorff, Präsident des Volkssolidarität Bundesverbandes
  • Werena Rosenke, stv. Geschäftsführerin der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe
  • Dr. Sigrid Arnade, Geschäftsführerin der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL)


Wir bitten um Anmeldung an pr@paritaet.org.


Pressekontakt

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailGwendolyn Stilling
Tel.: 030|24636-305
Fax: 030|24636-110

Pressenews

Die Presseschau des Paritätischen Gesamtverbandes. In der letzten Woche war der Verband mit folgenden Themen in den Medien: Hartz IV-Regelsätze, Die Tafeln, Mindestlohn und Hilfe für Beirut

Weiterlesen

Pressemeldungen abonnieren



Mit dem Abonnieren der Pressemeldungen willige ich ein, dass meine angegebene E-Mail-Adresse gespeichert und verwendet wird, um mir regelmäßige Informationen und Neuigkeiten per Newsletter zuzusenden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.


(x = 9 + 7; geben Sie bitte das Rechenergebnis von x ein)

*) Pflichtfeld.

Wenn sie unsere Pressemeldungen bereits abonniert haben und Ihr Abonnement löschen wollen, Internen Link öffnenklicken Sie bitte hier.

S
U
B
M
E
N
Ü