Verbandsmagazin

Der Paritätische Ausgabe 05/19

Entwicklungszusammenarbeit: Solidarisch, Inklusiv, Emanzipatorisch

Auf nationaler und internationaler Ebene ist es die Idee und der Antrieb des Paritätischen, sich für Chancengleichheit und die Gleichwürdigkeit aller Menschen einzusetzen. So ist es auch in der Entwicklungszusammenarbeit und in der Humanitären Hilfe. Das sind Arbeitsfelder, in denen Paritätische Mitgliedsorganisationen auf vielfältige Weise aktiv sind. Sie tragen dazu bei, dass Menschen bei Naturkatastrophen, humanitären Krisen, Kriegen und Konflikten mit dem Lebensnotwendigsten versorgt werden, dass der Wiederaufbau nach Konflikten möglich wird und dass Kooperationen in der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe nachhaltig funktionieren.

In dieser Ausgabe stellen wir Organisationen und Projekte aus der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe vor. Konkret geben wir Einblick in die Tätigkeiten unserer Mitglieder zur Unterstützung von Einsätzen bei der Suche nach vermissten und verschütteten Personen, der Notfallpädagogik und der Zusammenarbeit mit traumatisierten Kindern, der Qualifizierung und Betreuung von medizinischen Teams in Krisengebieten sowie der humanitären Hilfe in der Wasser- und Hygieneversorgung.


S
U
B
M
E
N
Ü