Anzahl der Aufrufe: 756

Wie lade ich ein Video auf Youtube hoch und was muss ich dabei beachten?

Ein neues Video kann einfach und in wenigen Schritten bei YouTube hochgeladen werden. Direkt oben neben der Suchleiste befindet sich ein Kamera Symbol, hierauf klickt man als erstes. Dort wählt man dann die Option Video hochladen. Vor dem Upload kann man die Datenschutzeinstellungen für sein Video festlegen (Öffnet externen Link in neuem FensterInfos zu Datenschutzeinstellungen). Im nächsten Schritt wählt man die Videodatei von seinem Computer aus. Während der Upload läuft, können die allgemeinen Informationen und weitere Einstellungen für das Video bearbeitet werden. Mit einem Klick auf „Veröffentlichen“ schließt man den Upload-Vorgang ab und das Video ist öffentlich zu sehen (wenn man nicht die Einstellung „privat“ auswählt).

Titel, Beschreibung, Tags – was kommt nach dem Hochladen eines Videos?

Ob ein Video angesehen wird, entscheidet sich häufig in den ersten Sekunden. In dieser kurzen Zeitspanne spielen der Titel und das Vorschaubild eine entscheidende Rolle. Häufig werden diese zwei Optionen auf YouTube missverständlich oder übertrieben eingesetzt, um mehr Zuschauer*innen anzulocken (Clickbait). Wenn man sie richtig einsetzt, können sie aber einen großen Einfluss haben, denn bei einem solch großen Angebot übergeht man oft die Videos, die uninteressant oder langweilig aussehen.

Lädt man ein Video hoch, bietet YouTube einem die Möglichkeit einen Videotitel, eine Beschreibung und sogenannte Tags hinzuzufügen. Es muss ein Titel her, der den Inhalt des Videos beschreibt, aber auch neugierig macht und zum Anschauen einlädt. Wichtig ist, kein Clickbait zu betreiben, das heißt dem Video einen spektakulären Titel zu geben, der eigentlich nichts mit dem Inhalt zu tun hat, um möglichst viele Klicks zu bekommen.

Natürlich soll der Beschreibungstext über das Video informieren beziehungsweise Hintergrund- oder Zusatzinformationen liefern. Aber auch ausgefallene oder humorvolle Texte passen hier gut her. Häufig wird in den Beschreibungstexten auch um Abonnements, Likes, Kommentare oder Feedback gebeten. Ist es nicht besonders witzig oder kreativ formuliert, bringt es jedoch nur selten was, da man diese Aufforderungen schon zu häufig gelesen hat. Absolut empfehlenswert ist es jedoch in der Infobox ähnliche Videos des eigenen Kanals und Social Media Profile zu verlinken.

Den Begriff Tags verwendet YouTube synonym für Suchbegriffe. Die eingegebenen Tags sollen also den Inhalt des Videos beschreiben. Gibt jemand bei der Suche einen Begriff ein, der unter dem eigenen Video getagged ist, ist die Wahrscheinlichkeit höher in den Suchergebnissen weiter oben zu erscheinen.


S
U
B
M
E
N
Ü