Anzahl der Aufrufe: 405

Wie muss ich eine Einwilligungserklärung zur Bildfreigabe formulieren, dass sie zeitlich unbegrenzt gültig ist?

Grundsätzlich sind persönlichkeitsrechtliche Einwilligungserklärungen zeitlich nicht begrenzt. Sie können auch nicht grundlos zurückgezogen werden. Will man diesen Grundsatz dennoch ausdrücklich klarstellen, könnte man formulieren: „Diese Einwilligungserklärung gilt zeitlich unbegrenzt.“


S
U
B
M
E
N
Ü