Workshops: Menschenrechte in Theorie und Praxis

In insgesamt über 20 themenspezifischen Workshops diskutierten die Teilnehmenden über Fragen des Schutzes und der Gefährdung der Menschenrechte in Deutschland.

Übergreifende Themen

Mein Zugang zum Recht - Gleichbehandlung für alle

Gewährleistung sozialer Menschenrechte: völkerrechtliche Verankerung und politischer Auftrag

Recht auf Diskriminierungsschutz stärken

Menschenrechtsbasierte Arbeit in der Beratungspraxis

Recht auf Teilhabe

Teilhabe an Erwerbsarbeit für langzeitarbeitslose Menschen

Soziale Sicherheit unabhängig von Aufenthaltsstatus und Staatsangehörigkeit

Engagement für Menschenrechte - Engagement als Menschenrecht

Demokratische Partizipation von Menschen mit Behinderung

Digitalisierung und Teilhabe

Recht auf Teilhabe: Barrierefreie Kommunikation bei Veranstaltungen

Recht auf Schutz, Zuflucht, Hilfe

Frauenrechte sind Menschenrechte: Recht auf (Gewalt)schutz und Gewaltfreiheit für alle

Das Recht auf Schutz vor Verfolgung – in Europa unerreichbar?

Verletzung von Menschenrechten durch die vermeintliche „Fluchtursachenbekämpfung"

Recht auf Gesundheit

Armutsfalle Krankheit: Eine doppelte Bedrohung

Psychosoziale und psychotherapeutische Versorgung im ländlichen Raum

Bürgerrechte vs. Menschenrechte: Die Situation illegalisierter Menschen in Deutschland am Beispiel des Zugangs zur gesundheitlichen Vorsorge

Recht auf Selbstbestimmung

Menschenrechtslage intergeschlechtlicher Menschen in Deutschland

Recht auf Selbstbestimmung auch in Abhängigkeitsverhältnissen!

Menschenrechte in der Psychiatrie

Recht auf Wohnen

Recht auf Wohnraum

Jung + Straße ≠ Ausbildung, Wohnung, Job. Straßenjugendliche und die Verwirklichung ihrer Rechte

Soziale Träger als Vermieter – ein Lösungsansatz aus Hessen

Newsletter "Mensch, du hast Recht!"

Wenn sie den Newsletter "Mensch du hast Recht!" bereits abonniert haben und Ihre Angaben ändern oder löschen wollen, klicken Sie bitte hier.

S
U
B
M
E
N
Ü