Die Regierungsparteien haben in ihrer Koalitionsvereinbarung vereinbart, eine Kommission "Verlässlicher Generationenvertrag" einzurichten, die bis 2020 Vorschläge für die Gestaltung der Alterssicherung nach 2025 erarbeiten soll.

Weiterlesen

Der Referentenentwurf für das sog. 10. SGB II-ÄndG-Teilhabechancengesetz liegt vor. Die Wohlfahrtsverbände begrüßen die Pläne zur Schaffung eines neuen Instruments zur längerfristigen Förderung von langzeitarbeitslosen Menschen, regen aber auch Veränderungen bei den geplanten Förderbedingungen an.

Weiterlesen

Das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV) hat einen Referentenentwurf für ein Gesetz zur Ergänzung der Regelungen über die zulässige Miethöhe bei Mietbeginn und zur Anpassung der Regelungen über die Modernisierung der Mietsache vorgelegt (Mietrechtsanpassungsgesetz, MietAnpG)....

Weiterlesen

Die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (PflAPrV) zum Pflegeberufegesetz ist am 13. Juni 2018 im Bundeskabinett beschlossen worden. Der Paritätische hat zum Verordnungsentwurf seine Stellungnahme abgegeben. Die Detailänderungen in Anlage 4 (Kompetenzen für die staatliche Prüfung nach § 28 zur...

Weiterlesen

Mit großer Sorge betrachtet der Paritätische Gesamtverband die jüngsten Pläne der Bundesregierung zur bundesweiten Etablierung sogenannter Ankunfts-, Entscheidungs- und Rückführungszentren (AnKER-Zentren). Laut Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD sollen dort zukünftig alle ankommenden...

Weiterlesen
31.08.2018 01.09.2018
Zum 7. Mal veranstalten die 14 Verbände des Kontaktgespräches Psychiatrie am ersten Septemberwochenende die Veranstaltung »Gegen das Vergessen – Aus der Geschichte lernen«. »Euthanasie« und Zwangssterilisation von Menschen mit Behinderungen wurden in der NS-Diktatur möglich, nachdem sie zuvor als »unheilbar« und »lebensunwert« erklärt wurden.
  Ort: Stiftung Topographie des Terrors

04.09.2018 10:30
Wir laden Sie herzlich zu einem ersten Workshop des Forums Rettungswesen und Katastrophenschutz am 04. September 2018 in Berlin ein. Das Forum Rettungswesen und Katastrophenschutz hat sich im April 2017 innerhalb des Paritätischen Gesamtverbandes konstituiert, um das Thema Bevölkerungsschutz im Verband zu stärken. Der nunmehr erste Workshop widmet sich schwerpunktmäßig dem Katastrophenschutz in Einrichtungen für Kinder, für Menschen mit Behinderungen sowie für pflegebedürftige, ältere Menschen.
  Ort: BFS-Konferenzzentrum Centre Monbijou

06.09.2018 10:45
Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Herausforderungen und Handlungsstrategien der paritätischen Arbeit auf lokaler und regionaler Ebene. Ausgangspunkt ist unser Selbstverständnis als Mit-Gestalter von positiven Aufwachs-, Lebens- und Altwerdensbedingungen vor Ort.
  Ort: BFS-Konferenzzentrum Centre Monbijou