Die BAGFW nimmt die aktuellen Treffen der Bund-Länder-Arbeitsgruppe der ASMK zum Anlass, die wesentlichen Ziele bei der Neuregelung des Rechts der Kosten der Unterkunft und Heizung im SGB II und SGB XII zu benennen. Die Arbeitsgruppe soll Vorschläge erarbeiten, wie der Begriff der Angemessenheit in...

Weiterlesen

Die geplanten Maßnahmen der neuen Bundesregierung sind nach Auffassung des Paritätischen nicht ausreichend, um den Pflegenotstand wirksam zu beheben. Es ist weiterhin kein Gesamtkonzept erkennbar, mit dem die Versorgungs- und Betreuungssituation von Pflegebedürftigen nachhaltig verbessert wird.

Weiterlesen

Mit den beiliegenden Empfehlungen gibt der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. fachpolitische Hinweise für die Ausgestaltung eines neuen Regelinstruments „Teilhabe am Arbeitsmarkt für alle“ im SGB II. Die regierungsbildenden Parteien haben im Koalitionsvertrag vereinbart,...

Weiterlesen

24 Verbände und zivilgesellschaftliche Organisationen, darunter auch der Paritätische Gesamtverband, fordern in einem gemeinsamen offenen Brief an die Städte und Gemeinden sowie das Innen- und das Familienministerium, die Rechte und das Wohl von Kindern in der Debatte um die geplanten Ankerzentren...

Weiterlesen

Die neue Bundesregierung will einen „Sozialen Arbeitsmarkt“ schaffen und damit die Sockelarbeitslosigkeit aufbrechen. Der Koalitionsvertrag benennt dazu das Vorhaben „Teilhabe am Arbeitsmarkt für alle“. Die Wohlfahrtsverbände äußern sich jetzt in einer gemeinsamen Position zu notwendigen...

Weiterlesen
21.06.2018 13:30
Die schriftliche Prüfung zum/zur QM-Beauftragten - PQ-Sys® findet im Anschluss an den Aufbaulehrgang PQ-Sys® statt und setzt sich aus zwei Teilen (je 60 Min.) zusammen. Der erste Teil besteht aus 20 Multiple-Choice-Fragen und der zweite Teil aus zwei offenen Fragen zur praktischen Umsetzung eines Qualitätsmanagements. Einzelheiten (Inhalte, Ablauf, Hilfsmittel etc.) regelt die Prüfungsordnung.
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

11.09.2018 10:00
Der Paritätische Gesamtverband veranstaltet am 11. September 2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr einen weiteren Fachtag zum Thema: „Datenschutz in der Selbsthilfe" zu dem wir Sie recht herzlich einladen. Am 25. Mai 2018 trat die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft, die damit auch in Deutschland unmittelbar gilt. Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung hat Auswirkungen auf alle Bereiche der Gesellschaft in denen personenbezogenen Daten erhoben und genutzt werden. Daher muss sich auch die Selbsthilfe auf die neue Rechtslage einstellen und prüfen, welche Auswirkungen die Verordnung auf die Arbeit der Selbsthilfeorganisationen und Selbsthilfekontaktstellen und auf den Umgang mit Daten in Selbsthilfegruppen hat.
  Ort: Dietrich-Bonhoeffer-Haus

11.09.2018 09.11.2018
Ausbildung zur/zum Qualitätsmanager/in - Bringen Sie neuen Schwung in die Alltagsroutine. Dieser Zertifikatslehrgang bereitet Sie praxisorientiert auf die Tätigkeit als strategische/r Berater/in und Manager/in für die Organisationsentwicklung vor. Dafür lernen Sie die Methoden und Techniken kennen. Sie trainieren in thematischen Übungen und Planspielen die inhaltliche und qualitative Weiterentwicklung des Managementsystems. Die Voraussetzungen für diese Qualifizierung sind praktische Erfahrungen im Qualitätsmanagement und der Abschluss der QM-Fachpersonalausbildung Qualitätsmanagement-Beauftragte/r oder eine gleichwertige Qualifikation.
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband