Zum Hauptinhalt springen

ONLINE FACHGESPRÄCH: Die Wohnsitzregelung gem. § 12a AufenthG – Aktuelle Problemanzeigen und Handlungsbedarf

Vorstellung zentraler Ergebnisse einer bundesweiten Umfrage des Paritätischen Gesamtverbands zu Praxiserfahrungen mit der Wohnsitzregelung

In einem ersten Teil möchten wir Ihnen die zentralen Ergebnisse in Bezug auf die Wohnungssuche, die Arbeitsaufnahme, die Berücksichtigung von spezifischen Bedarfen sowie dem Schutz vor Gewalt vorstellen. Der zweite Teil richtet den Fokus explizit auf aktuelle Handlungsbedarfe, die im Zusammenhang mit der Wohnsitzregelung und dem Schutz vor Gewalt entstehen.

Die Veranstaltung richtet sich sowohl an politische Entscheidungsträger*innen im Bundestag sowie Vertreter*innen aus den zuständigen Bundes- und Landesministerien als auch an fachliche Vertreter*innen von Wohlfahrtsverbänden und NGOs auf Bundes- und Landesebene.

Bitte melden Sie sich bis zum 01. März 2022 bei Frau Constanze Reichstein über flucht(a)pariatet.org unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Organisation/ Institution und Ihrer E-Mail-Adresse an. Die Teilnehmendenzahl ist auf 40 begrenzt. Teilnehmende erhalten nach Ablauf der Anmeldefrist eine Anmeldebestätigung.

Das Programm sowie Informationen zurAnmeldung finden Sie in der Einladung.

Max. Teilnehmer: 40

Freie Plätze: 40

Es existiert eine Warteliste

Termin speichern