Zum Hauptinhalt springen

Erstes Peer-Coaching-Treffen im Projekt „Klimaschutz in der Sozialen Arbeit stärken“ Auswertung Fragebögen und Schwerpunkt Energieeffizienz

Kontakt: Janina Yeung

Sie haben den CO2-Fußabdruck für Ihre Einrichtungen ermittelt, wie geht es jetzt weiter?

Sie erhalten von Viabono Ihre CO₂-Emissionswerte, aufgeschlüsselt in die Bereiche Mobilität, Gebäude, Verpflegung, Print, Reinigung/Wäsche und Sonstiges sowie die gesamten CO₂-Emissionen Ihrer Einrichtung. In den Bereichen der ambulanten und stationären Pflege sowie Kindertagespflege wird es zusätzlich eine Einstufung in eine von sechs Klimaeffizienzklassen (A-F) geben, die anhand von Vergleichswerten aus einem umfassenden Datenpool durchgeführt wird und einen Vergleich gegenüber anderen Einrichtungen ermöglicht.

Saskia Weber von Viabono wird beim ersten Peer Coaching Treffen exemplarisch zwei Auswertungen vorstellen – eine Auswertung nach Scopes und eine Einstufung in Klimaeffizienzklassen (Benchmarking). Wie sind diese Auswertungen zu bewerten und zu verstehen? Wie können daraus Maßnahmen abgeleitet werden, die Ihrer Einrichtung dabei helfen, klimafreundlich zu wirtschaften? Das wird uns Frau Weber im ersten Teil der Veranstaltung erläutern.

Im zweiten Teil unseres Treffens werden wir uns dem ersten großen Klimaschutzthema widmen: der Energieeffizienz. Konstanze Stein von der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH (KEA-BW) wird Effizienzdienstleistungen vorstellen und detailliert auf das Vorgehen, die Vorteile und Praxisbeispiele eingehen.

Ist bei Ihnen die Heizung zu modernisieren? Gibt es Lüftungsanlagen ohne Wärmerückgewinnung, sind die Leuchten noch nicht mit LEDs nachgerüstet, haben Fenster oder Fassade einen schlechten Wärmeschutzstandard? Möchten Sie die Energiekosten und die CO2-Emissionen reduzieren, Ihnen fehlen jedoch die nötigen Mittel und zeitlichen Ressourcen des Personals? Wie Sie diese Themen angehen können und welche Unterstützung Sie hierbei erhalten können wird Ihnen Frau Stein erläutern. Die KEA-BW ist eine unabhängige Einrichtung des Landes Baden-Württemberg und arbeitet unter anderem in einem Bundesprojekt mit, in dem Unterstützungsangebote für Sozialeinrichtungen erarbeitet werden, die Energieeffizienzmaßnahmen gemeinsam mit professionellen Dienstleistern umsetzen möchten.

Termin speichern