Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen

Betriebswirtschaft kompakt und praxisnah für pädagogische Leitungen. Kurs 2: Sozialbetriebe erfolgreich steuern

Dieses 2-tägige Kompaktseminar ist auf die besonderen Aufgaben- und Problemstellungen im betriebswirtschaftlichen Bereich sozialer Dienstleistungsunternehmen zugeschnitten. Es richtet sich an pädagogische Leitungen, die ihren Fachbereich bzw. ihre Einrichtung erfolgreich steuern und weiterentwickeln wollen.

Für die Steuerung sozialer Organisationen und Einrichtungen benötigen die Leitungs- und Führungskräfte neben ihrer fachlichen Qualifikation auch betriebswirtschaftliches Know-How. Steigender Kostendruck, Wegfall von Fördermittel und ein verschärfter Wettbewerb führen dazu, dem betriebswirtschaftlichen Aspekt einer sozialen Einrichtung einen wichtigeren Stellenwert zu geben.
Die Teilnehmer*innen erhalten das notwendige betriebswirtschaftliche Rüstzeug um sich kompetent den komplexer werdenden Anforderungen stellen zu können. Es werden konkrete, für Sozialunternehmen angepasste Steuerungsinstrumente vorgestellt.
Die Teilnehmer*innen können Kostenstellenberichte, Kalkulationsunterlagen und Controlling-Übersichten aus ihrem Verantwortungsbereich mitbringen. Der Dozent geht gerne auf ihre Fragen und Wünsche ein.

Dozent*in: Günther Sprunck
Ansprechpartner*in: Ina Mohr, mohr@akademiesued.org

Buchungsnummer: NII.02.022
Datum/Dauer:19.07. (9.00 - 16.30 Uhr) & 20.07.2022 (9.00 - 16.00 Uhr), in Frankfurt a. M.
Kosten: 477,- € für Mitglieder, sonst 587,- €

Anmeldung unter folgendem Link

Kursinhalte:

  • Grundlagen des Controllings / Vom Ziel zum Erfolg
  • Die Wirtschaftsplanung als Führungsinstrument in Sozialbetrieben (Bereiche und Ebenen der Planung, Planung als Lernprozess)
  • Analyse von Plan-/Ist-Abweichungen und Erarbeiten von Gegensteuerungsmaßnahmen
  • Darstellung wichtiger Kennzahlen und Kennzahlensysteme
  • Aufbau eines auf Kennzahlen gestützten Führungscockpits für den Sozialbetrieb bzw. die Fachbereiche
  • Zusammenarbeit zwischen Controller*in und den Ergebnisverantwortlichen / Inhalte und Vorgehensweise
  • Instrumente des Leistungs- und Kostenmanagements

Zielgruppen: Der Kurs richtet sich an pädagogische Leitungen und Führungskräfte ohne bzw. mit geringen BWL-Kenntnissen. Passend zu diesem Kurs bieten wir auch einen ersten Teil an: Betriebswirtschaft kompakt und praxisnah für pädagogische Leitungen. Kurs 1: Basiswissen und Grundlagen. Für einen optimalen Überblick über die Betriebswirtschaft empfehlen wir Ihnen, beide Kurse miteinander zu kombinieren. Da die Inhalte nicht aufeinander aufbauen, können Sie auch einen Kurs einzeln besuchen.

Termin speichern

zurück zum Seitenanfang