Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen

Flüchtlinge und Migrant*innen beraten: Die Niederlassungserlaubnis für Geflüchtete

Online-Angebot

Die Voraussetzungen für die Erteilung einer Niederlassungserlaubnis für anerkannte Flüchtlinge wurden im Jahr 2016 erheblich verschärft. Die Fortbildung widmet sich der Frage, unter welchen Voraussetzungen anerkannte Flüchtlinge, aber auch subsidiär Geschützte einen Anspruch auf einen unbefristeten Aufenthaltstitel haben.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der verbandsübergreifenden Online-Seminarreihe zum Thema Bleibeperspektiven der BAGFW statt. Weitere angebotene Seminare der Verbände finden Sie im beigefügtem Programm-Dokument. 

Die Fortbildung ist kostenfrei und richtet sich insbesondere an Berater*innen der Migrationsfachdienste.

Referentin: Kirsten Eichler, GGUA Münster, Projekt Q

Die Veranstaltung finden über den Videokonferenzdienst Zoom statt - Sie erhalten den Zugangslink einen Tag vor Veranstaltungsbeginn. 

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht, es sind keine weiteren Anmeldungen mehr möglich!

Termin speichern

zurück zum Seitenanfang