Zum Hauptinhalt springen
Schwerpunkt

Kindertagesbetreuung

Ein Kind läuft im Sonnenschein auf einer Holzbrücke
Japheth Mast/Unsplash
Auf den Seiten zur Kindertagesbetreuung und Tagespflege geben wir Einblick in unsere Fachreferats- und Projektarbeit: Aktuelle politische Entwicklungen, Paritätische Veröffentlichungen, rechtliche Grundlagen, Bundesprogramme zum Thema und Arbeitshilfen/Praxishilfen möchten die Fachöffentlichkeit und die Fachkräfte gleichermaßen erreichen.

Aktueller Aufruf

Themen und Schwerpunkte

Projekt: Partizipation und Demokratiebildung in der Kindertagesbetreuung

Interessierte und Fachkräfte der Kindertagesbetreuung finden hier viele Erklär-Videos, Dokumentationen, praktische Arbeitshilfen zur Entwicklung eines Partizipationskonzepts und zur Etablierung von Beschwerdeverfahren. Das ABC der Partizipation erläutert rd. 50 geläufige Begrifflichkeiten. Es gibt Materialempfehlungen für die praktische Arbeit mit Kindern u.v.m.

Mehr erfahren

Rechtliches

Immer wieder verändern Bundesgesetze die Rahmenbedingungen der Arbeit in der Kindertagesbetreuung. Auf diese Veränderungen macht der Paritätische Gesamtverband aufmerksam und nimmt Stellung zu aktuellen Vorhaben.

Mehr erfahren

Förderung des Bundes

Zahlreiche Bundesprogramme betreffen den Bereich der Kindertagesbetreuung. Wir haben einen Überblick über Fördermöglichkeiten des Bundes zusammengestellt.

Mehr erfahren

Inforeihe "Kinder, Jugend und Familie"

Die Online-Inforeihe "Kinder, Jugend und Familie" bietet Fachgespräche zu aktuellen kinder-, jugend- und familienpolitischen Themen. In ein- bis zweistündigen Videocalls stellen Wissenschaftler*innen und Fachpraktiker*innen ihre Expertisen vor und diskutieren diese mit den Teilnehmer*innen. Die Inforeihe wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Mehr erfahren
Banner: Inforeihe Kinder, Jugend und Familie

#WasZuSagen - der November ist der Aktionsmonat Jugendpartizipation im Paritätischen

Wir wollen die Mitsprache junger Menschen verbessern und rufen dazu den Aktionsmonat Jugendpartizipation im November 2022 aus. Wir wollen wissen, was sie bewegt, was sie ärgert, was sie freut. Was sagen Jugendliche eigentlich zu aktuellen politischen Themen? Was finden sie gut und was nervt sie an unserer Gesellschaft so richtig? Wie stellen sie sich ein Zusammenleben in der Zukunft vor? Wir möchten jungen Menschen Gehör verschaffen und ihre Meinung und Lösungsansätze zu aktuellen Themen und Fragestellungen erfahren. Auf digitalem Weg sollen Jugendliche und junge Erwachsene ihre Ideen formulieren und Stellung beziehen können und das alles auf der Social Media Plattform TikTok.

 

#WasZuSagen: Aktionsmonat Jugendpartizipation im Paritätischen

Im Rahmen dieses Aktionsmonats im November 2022 hat der Paritätische Gesamtverband das Ziel ausgerufen, die Meinung(en) und Sichtweisen junger Menschen nicht nur (besser) kennenzulernen, sondern vor allem auch sichtbar zu machen! 

Wir treten dort in Interaktion, wo sich Jugendliche und junge Erwachsene digital aufhalten, auf TikTok!


Der Gesamtverband postet den ganzen November über TikTok Clips zu aktuellen, verbandsrelevanten Themen, die gezielt Jugendliche betreffen - zum Beispiel Soziale Gerechtigkeit und soziale Teilhabe von jungen Menschen, Bildung und Ausbildung, Jugendschutz, Inklusion und Vielfalt, aktuelle Debatten etc. 

Die Jugendlichen werden dazu eingeladen, diese TikTok Clips zu kommentieren und sie zu duetten bzw. in einem eigenen TikTok darauf zu reagieren.
Wir bringen unsere Inhalte in TikTok Formate und TikTok Trends, versuchen uns aber auch an eigenen Formaten. In allen Clips fordern wir die Zuschauer*innen direkt auf, darauf zu reagieren, um möglichst viel Interaktion hervorzurufen. Wir möchten unsere Themen näher bringen und zugänglich machen für die junge Zielgruppe, aber insbesondere auch die Sichtweise der Jugendlichen kennenlernen.
Die Aktion läuft unter dem gemeinsamen Hashtag #WasZuSagen. Jugendliche erzählen uns, was sie zu diesen Themen zu sagen haben und wir nehmen ihre Ideen, Meinung, Forderungen mit zur Politik.

Flankiert wird der Aktionsmonat von einem Rahmenprogramm mit digitalen Informations-, Qualifizierungs- und Unterhaltungsformaten zum Thema (z.B. Infoveranstaltungen und Workshops zu TikTok, Medienbildung für Fachkräfte in der Jugend(sozial)arbeit, Livestreams mit TikToker*innen, Workshops zum Erstellen und Bearbeiten von TikToks, Bodypositivity und Selbstwahrnehmung, Datenschutz, Jugendschutz im Digitalen, Best Practice Beispiele zur Jugendpartizipation aus unserer Mitgliedschaftetc.) und dem Verbandsmagazin mit dem Schwerpunkt "Jugendpartizipation".
Nach dem Aktionsmonat wird ein Reader entstehen, in dem ausgewählte innovative und kreative Projekte zum Thema Jugendbeteiligung vorgestellt werden. Eine perfekte Plattform für Paritätische Projekte!

 

Alle Infos zum Aktionsmonat und zum Rahmenprogramm gibt es in Kürze hier:

https://www.der-paritaetische.de/waszusagen

 

Jetzt schon dem Paritätischen Gesamtverband auf TikTok folgen:

https://www.tiktok.com/@paritaet

Aktuelle Fachinformationen

#WasZuSagen - der November ist der Aktionsmonat Jugendpartizipation im Paritätischen

Wir wollen die Mitsprache junger Menschen verbessern und rufen dazu den Aktionsmonat Jugendpartizipation im November 2022 aus. Wir wollen wissen, was sie bewegt, was sie ärgert, was sie freut. Was sagen Jugendliche eigentlich zu aktuellen politischen Themen? Was finden sie gut und was nervt sie an unserer Gesellschaft so richtig? Wie stellen sie sich ein Zusammenleben in der Zukunft vor? Wir möchten jungen Menschen Gehör verschaffen und ihre Meinung und Lösungsansätze zu aktuellen Themen und Fragestellungen erfahren. Auf digitalem Weg sollen Jugendliche und junge Erwachsene ihre Ideen formulieren und Stellung beziehen können und das alles auf der Social Media Plattform TikTok.

 

#WasZuSagen: Aktionsmonat Jugendpartizipation im Paritätischen

Im Rahmen dieses Aktionsmonats im November 2022 hat der Paritätische Gesamtverband das Ziel ausgerufen, die Meinung(en) und Sichtweisen junger Menschen nicht nur (besser) kennenzulernen, sondern vor allem auch sichtbar zu machen! 

Wir treten dort in Interaktion, wo sich Jugendliche und junge Erwachsene digital aufhalten, auf TikTok!


Der Gesamtverband postet den ganzen November über TikTok Clips zu aktuellen, verbandsrelevanten Themen, die gezielt Jugendliche betreffen - zum Beispiel Soziale Gerechtigkeit und soziale Teilhabe von jungen Menschen, Bildung und Ausbildung, Jugendschutz, Inklusion und Vielfalt, aktuelle Debatten etc. 

Die Jugendlichen werden dazu eingeladen, diese TikTok Clips zu kommentieren und sie zu duetten bzw. in einem eigenen TikTok darauf zu reagieren.
Wir bringen unsere Inhalte in TikTok Formate und TikTok Trends, versuchen uns aber auch an eigenen Formaten. In allen Clips fordern wir die Zuschauer*innen direkt auf, darauf zu reagieren, um möglichst viel Interaktion hervorzurufen. Wir möchten unsere Themen näher bringen und zugänglich machen für die junge Zielgruppe, aber insbesondere auch die Sichtweise der Jugendlichen kennenlernen.
Die Aktion läuft unter dem gemeinsamen Hashtag #WasZuSagen. Jugendliche erzählen uns, was sie zu diesen Themen zu sagen haben und wir nehmen ihre Ideen, Meinung, Forderungen mit zur Politik.

Flankiert wird der Aktionsmonat von einem Rahmenprogramm mit digitalen Informations-, Qualifizierungs- und Unterhaltungsformaten zum Thema (z.B. Infoveranstaltungen und Workshops zu TikTok, Medienbildung für Fachkräfte in der Jugend(sozial)arbeit, Livestreams mit TikToker*innen, Workshops zum Erstellen und Bearbeiten von TikToks, Bodypositivity und Selbstwahrnehmung, Datenschutz, Jugendschutz im Digitalen, Best Practice Beispiele zur Jugendpartizipation aus unserer Mitgliedschaftetc.) und dem Verbandsmagazin mit dem Schwerpunkt "Jugendpartizipation".
Nach dem Aktionsmonat wird ein Reader entstehen, in dem ausgewählte innovative und kreative Projekte zum Thema Jugendbeteiligung vorgestellt werden. Eine perfekte Plattform für Paritätische Projekte!

 

Alle Infos zum Aktionsmonat und zum Rahmenprogramm gibt es in Kürze hier:

https://www.der-paritaetische.de/waszusagen

 

Jetzt schon dem Paritätischen Gesamtverband auf TikTok folgen:

https://www.tiktok.com/@paritaet

#WasZuSagen - der November ist der Aktionsmonat Jugendpartizipation im Paritätischen

Wir wollen die Mitsprache junger Menschen verbessern und rufen dazu den Aktionsmonat Jugendpartizipation im November 2022 aus. Wir wollen wissen, was sie bewegt, was sie ärgert, was sie freut. Was sagen Jugendliche eigentlich zu aktuellen politischen Themen? Was finden sie gut und was nervt sie an unserer Gesellschaft so richtig? Wie stellen sie sich ein Zusammenleben in der Zukunft vor? Wir möchten jungen Menschen Gehör verschaffen und ihre Meinung und Lösungsansätze zu aktuellen Themen und Fragestellungen erfahren. Auf digitalem Weg sollen Jugendliche und junge Erwachsene ihre Ideen formulieren und Stellung beziehen können und das alles auf der Social Media Plattform TikTok.

 

#WasZuSagen: Aktionsmonat Jugendpartizipation im Paritätischen

Im Rahmen dieses Aktionsmonats im November 2022 hat der Paritätische Gesamtverband das Ziel ausgerufen, die Meinung(en) und Sichtweisen junger Menschen nicht nur (besser) kennenzulernen, sondern vor allem auch sichtbar zu machen! 

Wir treten dort in Interaktion, wo sich Jugendliche und junge Erwachsene digital aufhalten, auf TikTok!


Der Gesamtverband postet den ganzen November über TikTok Clips zu aktuellen, verbandsrelevanten Themen, die gezielt Jugendliche betreffen - zum Beispiel Soziale Gerechtigkeit und soziale Teilhabe von jungen Menschen, Bildung und Ausbildung, Jugendschutz, Inklusion und Vielfalt, aktuelle Debatten etc. 

Die Jugendlichen werden dazu eingeladen, diese TikTok Clips zu kommentieren und sie zu duetten bzw. in einem eigenen TikTok darauf zu reagieren.
Wir bringen unsere Inhalte in TikTok Formate und TikTok Trends, versuchen uns aber auch an eigenen Formaten. In allen Clips fordern wir die Zuschauer*innen direkt auf, darauf zu reagieren, um möglichst viel Interaktion hervorzurufen. Wir möchten unsere Themen näher bringen und zugänglich machen für die junge Zielgruppe, aber insbesondere auch die Sichtweise der Jugendlichen kennenlernen.
Die Aktion läuft unter dem gemeinsamen Hashtag #WasZuSagen. Jugendliche erzählen uns, was sie zu diesen Themen zu sagen haben und wir nehmen ihre Ideen, Meinung, Forderungen mit zur Politik.

Flankiert wird der Aktionsmonat von einem Rahmenprogramm mit digitalen Informations-, Qualifizierungs- und Unterhaltungsformaten zum Thema (z.B. Infoveranstaltungen und Workshops zu TikTok, Medienbildung für Fachkräfte in der Jugend(sozial)arbeit, Livestreams mit TikToker*innen, Workshops zum Erstellen und Bearbeiten von TikToks, Bodypositivity und Selbstwahrnehmung, Datenschutz, Jugendschutz im Digitalen, Best Practice Beispiele zur Jugendpartizipation aus unserer Mitgliedschaftetc.) und dem Verbandsmagazin mit dem Schwerpunkt "Jugendpartizipation".
Nach dem Aktionsmonat wird ein Reader entstehen, in dem ausgewählte innovative und kreative Projekte zum Thema Jugendbeteiligung vorgestellt werden. Eine perfekte Plattform für Paritätische Projekte!

 

Alle Infos zum Aktionsmonat und zum Rahmenprogramm gibt es in Kürze hier:

https://www.der-paritaetische.de/waszusagen

 

Jetzt schon dem Paritätischen Gesamtverband auf TikTok folgen:

https://www.tiktok.com/@paritaet