Veranstaltungsdetails

Inforeihe "Kinder und Familie 2020": Warum wir bei der Digitalisierung die Kindertagesbetreuung nicht vergessen dürfen

07.10.2020 14:00 - 15:30
Anmeldefrist:
Onlineangebot

Preis: Kostenlos
Kontakt: Mandy Gänsel, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailMail

Die Online-Veranstaltung wirft einen Blick auf die unterschiedlichen Digitalisierungsprozesse, die gegenwärtig in der Kindertagesbetreuung stattfinden. Diese sind vielfältig und haben das Potenzial, die Arbeit wesentlich zu vereinfachen und zu bereichern. Dennoch bleiben die Diskussionen über das Potenzial und die Bedarfe weitgehend aus.

Gemeinsam mit Prof. Dr. Helen Knauf (Fachhochschule Bielefeld), Patricia Lang-Kniesner (Mediencoachin im Modellvorhaben des Staatsinstitutes für Frühpädagogik) und Stefan Spieker (FRÖBEL e.V.) wollen wir die Diskussion über derzeitige Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Digitalisierung in der Kindertagesbetreuung führen.

Denn es braucht ein Bewusstsein für die Notwendigkeit der Schaffung einer digitalen Infrastruktur für die Kindertagesbetreuung.

Anmeldung: Wenn Sie an dieser Online-Veranstaltung (mit Zoom) teilnehmen möchten, bitten wir Sie um formlose Anmeldung bis zum Donnerstag, 1. Oktober 2020 an: Fenster zum E-Mail-Versand öffnenkifa(at)paritaet.orgFenster zum E-Mail-Versand öffnen.

Gern können Sie dabei bereits Fragen stellen oder Themen benennen, die Ihnen besonders wichtig sind. Dies erleichtert uns die Vorbereitung der Veranstaltung.

Die Einwahldaten werden wenige Tage vor der Veranstaltung an die Teilnehmer*innen versendet.

Verantwortlich für inhaltliche Rückfragen:
Niels Espenhorst, Referent für Kindertageseinrichtungen, Der Paritätische Gesamtverband, Tel.: 030 24636-445, E-Mail: Fenster zum E-Mail-Versand öffnenkifa(at)paritaet.org.


Verantwortlich für die Veranstaltungsorganisation:
Mandy Gänsel, Der Paritätische Gesamtverband, Tel.: 030 24636-476, E-Mail: Fenster zum E-Mail-Versand öffnenkifa(at)paritaet.org.

S
U
B
M
E
N
Ü