Veranstaltungsdetails

Workshop - Beteiligung und Anti-Diskriminierung in der Kindertageseinrichtung

24.09.2018 10:30 - 16:30
Anmeldefrist:
14.09.2018
Hotel Ratswaage Magdeburg
Ratswaageplatz 1-4
39104 Magdeburg
Deutschland
Anfahrt
Preis: Kostenlos
Kontakt: Mandy Gänsel, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailMail

Der Paritätische Gesamtverband möchte im Rahmen der Veranstaltung Fachberater/-innen und Einrichtungsleiter/-innen aus dem Bereich der Kindertagesbetreuung zu-sammenbringen, um Perspektiven und Lösungsansätze zu den jeweiligen Handlungsfeldern zu finden. Gemeinsam wollen wir Demokratiebildung in der Kindertageseinrichtung mit dem Fokus auf das Thema Beteiligung/Partizipation und Anti-Diskriminierung bearbeiten. In einem ein-führenden Vortrag sollen das Thema Diskriminierung, die häufigsten Kategorien, die zur Diskriminierung herangezogen werden und die rechtlichen Grundlagen der Antidiskriminierungsarbeit näher beleuchtet werden.

In drei Workshops wollen wir die Beteiligung aller Kinder, aber auch die Beteiligung der Erwachsenen, seien es Fachkräfte oder Eltern, genauer betrachten.

Der Workshop „Beschweren erwünscht!“ wird sich mit diskriminierungssensiblen Beschwerdeverfahren in der Kindertagesbetreuung als Garant der Teilhabe beschäftigen. Der Workshop „Echte Beteiligung braucht alle! Kinder und ihren Familien identitätsfördernd begegnen.“ wird sich genauer mit Möglichkeiten der Beteiligung von Familien und der Rolle von Familienkulturen auseinandersetzen. Der Workshop „Vorurteilsbewusste Beteiligungsverfahren in KiTas“ wird das Thema Vorurteile und Ausgrenzung in der Kindertageseinrichtung näher beleuchten und erarbeiten, wie Beteiligung in der Einrichtung vorurteilsloser und antidiskriminierend gestaltet werden kann.

Der Workshop findet im Rahmen des Projekts „Partizipation und Demokratiebildung in der Kindertagesbetreuung“ statt. Mit dem Projekt will der Paritätische Gesamtverband die Demokratiebildung in der pädagogischen Arbeit der Fachkräfte mit den Kindern, in der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit den Eltern, im Team sowie im Sozialraum fördern und stärken und die Fachkräfte in ihrer anspruchsvollen Arbeit unterstützen. Der Workshop-Tag soll hierbei Anregungen und Anstöße für die weitere Arbeit des Projekts liefern, die möglichen Vernetzungseffekte der Veranstaltung sollen dem Projekt und den Teilnehmer/-innen nützen.

Anbei finden Sie das Programm und nähere Informationen zu den Wörkshops im PDF, wir freuen uns auf Sie!

Das Registrierungsformular kann nicht angezeigt werden - mögliche Gründe: Start-Datum der Veranstaltung ist bereits erreicht, Anmeldefrist oder max. Anzahl Teilnehmer überschritten.

S
U
B
M
E
N
Ü