Das Projekt des Paritätischen Gesamtverbands.

Aktuelles aus dem Projekt

06.12.2018. Mit adventlich motiviertem Eifer arbeiten wir an unserem ABC der Beteiligung, das auf jeden Fall noch in diesem Jahr online geht - sind Sie gespannt? Wir freuen uns!

03.12.2018. Wir möchten auf die rechte Spalte "Aufgeschnappt" hinweisen, die ab sofort Verlinkenswertes präsentiert.

29.11.2018. Wir haben eine Leitet Herunterladen der Datei einMaterialliste für die praktische Arbeit mit Kindern in der Kindertagesbetreuung zu den Themen Partizipation, Kinderrechte, Demokratieförderung und Vielfalt online gestellt und wünschen viel Spaß beim neugierigen Erkunden!

20.11.2018. Vom 13. - 14. November 2018 fand in Berlin die Fachtagung „Demokratie inklusive. Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ statt.

Das Interesse an der Fachtagung war ausgesprochen groß. Rund 200 Teilnehmende aus ganz Deutschland waren angereist. Viele Interessierte bekamen nur einen Platz auf der Warteliste.  Eröffnet wurde die Fachtagung von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey. Sie hat in ihrem einführenden Vortrag über die gesellschaftspolitische Bedeutung von Demokratiebildung in der Frühpädagogik gesprochen und das Gute Kita-Gesetz vorgestellt. Auf der Veranstaltung wurden im Rahmen einer Podiumsdiskussion die Projekte aller beteiligten Verbände vorgestellt.

Die Tagung wurde von der Koordinierungsstelle „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ organisiert. (Bundesfamilienministerin Franziska Giffey auf der Tagung / Bild Marc Köster, Paritätischer Gesamtverband)

Das Kooperationsprojekt.

Materialien von uns und anderen.

Unsere Veranstaltungen.


„Sage es mir, und ich werde es vergessen.
Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern.
Beteilige mich, und ich werde es verstehen.“

(Lao Tse, 6. Jh. v. Chr.)


Kontakt

Projektreferent
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailMarc Köster
Tel: 030 24636-463    

Sachbearbeiterin    
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailMandy Gänsel    
Tel: 030 24636-476

Aufgeschnappt

  • Öffnet externen Link in neuem FensterArmin Schneider war im Gespräch mit Liane von Billerbeck. Er  leitet am "Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit" an der Koblenzer Hochschule ein Projekt, das Erzieher*innen frühzeitig sensibilisieren soll. In der Demokratiebildung geht es seiner Meinung nach darum, die Kinder teilhaben zu lassen und auf ihre Bedürfnisse zu achten, damit sie sich angenommen fühlten. Sie sollten mitmachen können und sich ernst genommen fühlen. Hajo Schumacher, ein in Berlin lebender Journalist, ist Öffnet externen Link in neuem Fensterim Gespräch mit Korbinian Frenzel etwas skeptischer und warnt vor "Hyperindividualisierung".

  • Seit Januar 2018 sollen Kinder in Thüringer Kinderkrippen und Kindergärten über ihren Alltag stärker mitbestimmen. Sie haben beispielsweise das Recht, Vertrauenspersonen auszuwählen. Demokratie der Kleinen. Und wie bei den Großen ist das schwieriger, als es sich die Impulsgeber gedacht haben. Über das zugehörige Gesetz wird engagiert debattiert.Öffnet externen Link in neuem Fenster Lesen Sie hier mehr.

  • Das Öffnet externen Link in neuem Fenster„Handbuch für Erzieherinnen zur Werte-, Demokratie- und Vielfaltförderung“ des Friedenkreises Halle enthält Anregungen zur Arbeit in Kindertagesstätten.
S
U
B
M
E
N
Ü