Arbeitsrechtliche Voraussetzungen für ein Verbot von Nebentätigkeiten

Vor allem während der aktuellen Coronavirus-Pandemie kommt es vor, dass sich Arbeitgeber, z. B. aus Gründen des Infektionsschutzes, veranlasst sehen, ihren Mitarbeiter*innen zu untersagen, einer Nebentätigkeit nachzugehen. Die Fachinformation gibt einen kurzen Überblick, ob und ggf. unter welchen Voraussetzungen ein solches Verbot in Betracht kommt.


Unsere nächste Veranstaltung

13.08.2020 10:00
Die aktuelle Rechtslage rund um die Eindämmungsmaßnahmen in der Corona-Krise ermöglicht sukzessive eine Rückkehr zum Regelbetrieb. Dies ist zwingend begleitet von Konzepten zum Infektionsschutz, um auch bei weiterer Öffnung der Angebote und einem vielfältigeren Kontaktgeschehen keine unnötigen Risiken einzugehen. Diese Infektionsschutzmaßnahmen sind dabei in hohem Maße individuell auf die Situation vor Ort zugeschnitten – die eine und einzig richtige Lösung gibt es nicht.
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

S
U
B
M
E
N
Ü