Am 19. Januar 2021 hat eine Videoschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder stattgefunden, in der unter anderem festgestellt wurde, dass angesichts der pandemischen Lage die weitere Reduzierung von epidemiologisch relevanten Kontakten im...

Weiterlesen

Der GKV Spitzenverband hat am 18.12.2020 das Beteiligungsverfahren zur Anpassung der Richtlinien zu den Anforderungen an das Qualitätsmanagement und die Qualitätssicherung für ambulante Betreuungsdienste nach § 112a SGB XI sowie die Qualitätsprüfungs-Richtlinien Teil 1b für ambulante...

Weiterlesen
26.01.2021 14:30
Im Zuge der Bewältigung der Pandemie haben viele Länder den Einsatz von ungelernten Assistenzkräften in den Kindertageseinrichtungen ermöglicht. Grundsätzlich besteht in den Maßnahmen eine große Chance, sowohl kurzfristig Abhilfe zu schaffen, als auch mittelfristig neue Fachkräfte zu gewinnen. Das ist allerdings voraussetzungsreich und muss angemessen begleitet werden.
  Ort: Onlineangebot

28.01.2021 25.02.2021
Sie erarbeiten fachliche Grundlagen einer pädagogischen Begleitung von Essenssituationen in der Kita und erhalten Anregungen dafür, Essenssituationen alters- und kindgerecht zu gestalten.
  Ort: Onlineangebot

05.02.2021 06.02.2021
Das Netzwerk Mieten und Wohnen veranstaltet am 5. und 6. Februar 2021 eine Onlinekonferenz zu den Schwerpunktthemen Wohnen und sozialer Zusammenhalt im Quartier, Klimaschutz und Landeskompetenzen beim Wohnen und der Miete.
  Ort: Onlineangebot

GEBLOGGT

Regierungsbericht mit Lücken – der Ausbau beruflicher Weiterbildungen geht nur langsam voran

22.01.2021 von Tina Hofmann, 0 Kommentare

Eine Gruppe Erwachsener sitzt in einer Weiterbildungs-Gruppe beisammen

Lebenslanges, vor allem berufliches Lernen zu befördern, ist ein wichtiges Anliegen der Politik und die öffentlich geförderte Weiterbildung von Arbeitsagenturen und Jobcenter soll dafür einen stärkeren Beitrag leisten. Die Bundesregierung hat deshalb in ihrer ausgehenden Amtszeit eine „Qualifizierungsoffensive“ ausgerufen und drei Gesetze auf den Weg gebracht, mit denen Arbeitsagenturen und Jobcenter großzügigere und breiter aufgestellte Fördermöglichkeiten bekommen. Den Auftakt bildete das 2019 in Kraft getretene Qualifizierungschancengesetz (QCG). Tina Hofmann, Referentin für Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik beim Paritätischen Gesamtverband, hat sich dessen Umsetzung angesehen.

Bundesweiter Überblick: So gehen die Länder mit dem Personalbedarf der Kitas in der Coronakrise um

18.01.2021 von Niels Espenhorst, 0 Kommentare

Im Hintergrund eine leere Kita, im Vordergrund eine Deutschlandkarte mit den Grenzen der Bundesländer

Viele Einrichtungen der Kindertagesbetreuung stehen aktuell vor einem großen Problem: Es fehlt, noch mehr als vor der Coronakrise, an Personal. Die Bundesländer gehen sehr unterschiedlich damit um: Niels Espenhorst, Referent für Kindertageseinrichtungen und Tagespflege beim Paritätischen Gesamtverband, gibt einen Überblick.