• Slider: Kampagnen-Logo "Mensch, Du hast Recht!" Jahreskampagne zum Thema Menschenrechte

    2018 feiert die die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte 70. Jahrestag: Der Kampf um die Durchsetzung, den Schutz und die Wahrung insbesondere auch sozialer Menschenrechte ist daher Schwerpunkt unserer Jahreskampagne.

  • Logo Paritätischer Verbandstag unter Motto "Mensch, Du hast Recht!" am 19. und 20. April 2018 Jetzt Anmelden: Verbandstag "Mensch du hast Recht!"

    Am 19. und 20. April 2018 dreht sich in Potsdam alles um unser Jahreskampagne zum Thema Menschenrechte.

  • Der Paritätische Newsletter - jetzt anmelden! Immer aktuell! Der Paritätische Newsletter. Jetzt anmelden!

    Jeden Donnerstag neu! Pressemitteilungen, Veranstaltungshinweise, Fachinformationen, Blogartikel... alles in unserem Newsletter.

  • Slider zu den Koalitionsverhandlungen Blog zur Bundestagswahl - Forderungen an die zukünftige Bundesregierung

    Einen neuen Aufbruch, eine neue Dynamik und einen neuen Zusammenhalt verspricht der Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD. Doch Pläne für eine offensive Sozialpolitik sind nicht wirklich zu erkennen.

  • Foto: Abbildung eines Zettels an einer Laterne zwecks Wohnungssuche Wohnen

    Wohnen ist existenzielles Grundbedürfnis eines jeden Menschen. Wohnen ist ein Menschenrecht. Doch vielerorts mangelt es an bezahlbarem und würdigem Wohnraum. Wir fordern eine soziale Wohnungspolitik - wir fordern guten Wohnraum für alle Menschen.

  • Grafik: Vielfalt ohne Alternative Vielfalt ohne Alternative

    Zugewanderte sind kriminell? Sie nutzen den Sozialstaat aus und nehmen Arbeitsplätze weg? Schluss mit den Stammtischparolen, Zeit für Fakten!

Im Rahmen der Paritätischen Jahreskampagne 2018 "Mensch, Du hast Recht!" widmen wir uns dem Thema Menschenrechte. Machen Sie mit, informieren Sie sich und andere, beteiligen Sie sich an unseren Veranstaltungs- und Informationsangeboten.

Weiterlesen

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat am 14. Februar 2018 den Referentenentwurf eines Gesetzes zur Verlängerung befristeter Regelungen im Arbeitsförderungsrecht und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen...

Weiterlesen
23.02.2018 24.02.2018
Das Netzwerk Mieten und Wohnen, in welchem der Paritätische Gesamtverband Mitglied ist, veranstaltet vom 23. bis 24. Februar 2018 eine Konferenz zum Thema "Boden Recht Wohnen – Ansätze für eine sozialere Mieten- und Wohnungspolitik" im Kulturzentrum Bahnhof Langendreer e. V. in Bochum.
  Ort: Kulturzentrum Bahnhof Lengendreer

27.02.2018 28.02.2018
Die neuen rechten und rechtspopulistischen Entwicklungen stellen die demokratische Gesellschaft vor immense Herausforderungen und spiegeln sich auch in der aktuellen Flüchtlingspolitik wieder.
  Ort: GLS Campus Berlin

28.02.2018 09:30
Mit der Veranstaltung, die Teil der Menschenrechtskampagne des Paritätischen im Jahr 2018 ist, soll mehr Klarheit über relevante Begriffe des Gesetzes geschaffen werden in Bezug auf: Ziele, soziale Teilhabe, Kriterien der Wirkungskontrolle, Wirksamkeit von Angeboten und Maßnahmen.
  Ort: Katholische Akademie

01.03.2018 02.03.2018
Die Fachtagung Pro Arbeit Sozial widmet sich 2018 der „Befähigenden Arbeitsmarktpolitik“ und ihrem Potential zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit. Sie wird veranstaltet von der AG Arbeit, der BAG IDA, dem EFAS und dem Paritätischen Gesamtverband.
  Ort: Haus der Wirtschaft Stuttgart

GEBLOGGT

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe nahm am Montag den Nationalen Aktionsplan Gesundheitskompetenz auf einem Fachsymposium der Expertengruppe entgegen und stellte ihn der Öffentlichkeit vor.

Unser Vorsitzender und Gesundheitswissenschaftler Rolf Rosenbrock war dabei und stellte die Bedeutung...

Weiterlesen

Dr. Ulrich Schneider, der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes, erklärt im Interview, was der Paritätische 2018 zur Wohnungsfrage an Aktivitäten plant. Unter anderem will der Verband verstärkt darüber diskutieren, wie heute eine soziale und bedarfsgerechte Wohnungspolitik für...

Weiterlesen

In dieser Arbeits- und Leistungsgesellschaft ist Erwerbsarbeit ein wesentlicher Schlüssel zur gesellschaftlichen Teilhabe. Arbeiten bedeutet Dazugehören, sich einbringen und soziale Kontakte pflegen zu können. Erwerbsarbeit ermöglicht die Sicherung des Lebensunterhalts und das Erreichen eines...

Weiterlesen