Neu

Menschen - das Magazin Rück- und Ausblick

Rückblickend möchten wir auf nachfolgende Themen aufmerksam machen sowie einen Ausblick auf Sendungen im August 2020 geben

Anbei die Links zu den Sendungen Menschen das Magazin und 3sat besonders normal.
Viel Spaß beim Anschauen.

01. August Gute Idee! Barrierefreie Bahn-App
https://www.zdf.de/gesellschaft/menschen-das-magazin/menschen---das-magazin-vom-1-august-2020-100.htmlhttps://www.zdf.de/gesellschaft/menschen-das-magazin/menschen---das-magazin-vom-1-august-2020-100.html

Bahnfahren ist für den Journalisten und Berufspendler Kay Macquarrie seit Jahren eine Tortur. Bis er genug hat und eine App entwickelt, die das Bahnfahren für Rollstuhlfahrer erleichtert. Einfach mal in einen Zug einsteigen, ohne groß zu planen und nachzudenken. Was für die meisten Menschen ganz selbstverständlich ist, das ist für Menschen mit Behinderung meist unmöglich, denn von Barrierefreiheit ist die Deutsche Bahn noch meilenweit entfernt.

8. August Mein Leben im Ausland (WDH vom 16. November)

https://www.zdf.de/gesellschaft/menschen-das-magazin/menschen---das-magazin-vom-16-november-2019-100.htmlhttps://www.zdf.de/gesellschaft/menschen-das-magazin/menschen---das-magazin-vom-16-november-2019-100.html

15. August Mein Assistent hat Fell und Schnauze (WDH vom 12. Oktober 2019)

https://www.zdf.de/gesellschaft/menschen-das-magazin/menschen---das-magazin-vom-12-oktober-2019-100.htmlhttps://www.zdf.de/gesellschaft/menschen-das-magazin/menschen---das-magazin-vom-12-oktober-2019-100.html

22. August Mein Recht auf Familie (WDH vom 11. Januar 2020)

https://www.zdf.de/gesellschaft/menschen-das-magazin/menschen---das-magazin-vom-11-januar-2020-100.htmlhttps://www.zdf.de/gesellschaft/menschen-das-magazin/menschen---das-magazin-vom-11-januar-2020-100.html

29. August Mein Recht auf Familie Teil 2

Eltern mit Behinderung sind häufig Eltern auf Bewährung. "Menschen - das Magazin" trifft wieder auf Lukas Pordzik, Vater von Zwillingen. Er wird in der Vaterrolle von Experten unterstützt.

Begleitete Elternschaft heißt das Modell in Deutschland. Pordzik hat eine Lernbehinderung. Sollte er sich als Vater nicht bewähren, könnte ihm das Jugendamt die Kinder wegnehmen. Davor hat Pordzik Angst. Gerade in der Corona-Zeit gab es neue Herausforderungen.

Autorin Stephanie Schmidt hat die Familie nach der Kontaktsperre wieder getroffen. In dem Projekt Begleitete Elternschaft hat Lukas Pordzik eine Frau kennen und lieben gelernt, die mit ihrer Tochter ebenfalls an diesem Unterstützungsprogramm für Eltern mit einer geistigen Beeinträchtigung teilnimmt.

07-08-2020 Besonders normal Auswandern mit Behinderung (WDH)

https://www.3sat.de/gesellschaft/besonders-normal/auswandern-mit-behinderung-100.htmlhttps://www.3sat.de/gesellschaft/besonders-normal/auswandern-mit-behinderung-100.html

 


S
U
B
M
E
N
Ü