Konjunkturpaket: Förderung des Klimaschutzes in der Sozialen Arbeit

Die Bundesregierung hat mit dem Konjunkturpaket angekündigt, die Soziale Arbeit in der Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen zu fördern.

Die Bundesregierung möchte mit dem am 3. Juni 2020 angekündigten Konjunkturpaket soziale Organisationen darin unterstützen, sich für klimaschonendes Wirtschaften und Arbeiten einzusetzen:

  • Für Soziale Dienste ist ein Programm zum Flottenaustausch angekündigt. Befristet für die Jahre 2020/2021 sollen gemeinnützige Träger darin unterstützt werden auf Elektromobilität umzustellen.
  • Es soll ein Förderprogramm zur Gebäudesanierung in sozialen Einrichtungen aufgelegt werden.
  • Beim Aufbau einer öffentlich zugänglichen Infrastruktur von Ladesäulen sind gemeinnützige Einrichtungen besonders im Blick.


Details zur genauen Ausgestaltung der Förderung liegen noch nicht vor. Weitere Informationen folgen.


Unsere nächste Veranstaltung

23.09.2020 24.09.2020
Die Veranstaltung findet online über Zoom statt. Referent: Claudius Voigt, Projekt Q - Büro für Qualifizierung der Flüchtlings- und Migrationsberatung, Gemeinnützige Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender e. V. (GGUA Flüchtlingshilfe)

S
U
B
M
E
N
Ü