Im Rahmen des 10. Kongresses der Sozialwirtschaft am 27. und 28. April 2017 in Magdeburg findet eine Innovationsbörse für soziale Projekte statt. Bis zum 1. März 2017 besteht die Möglichkeit, sich um eine Projektpräsention vor einem breiten Fachpublikum inklusive freier Kongressteilnahme unter...

Weiterlesen

Die Bundesagentur für Arbeit hat eine neue Empfehlung des Beirates zur Kalkulation von Maßnahmen der Arbeitsförderung veröffentlicht. Darüber hinaus wurden wichitge Umsetzungshinweise diesbezüglich veröffentlicht.

Weiterlesen

Ab sofort begeben sich die Stiftung Digitale Chancen und Facebook wieder auf die Suche nach Menschen, die sich einbringen, anderen helfen, ein gemeinschaftliches Miteinander gestalten und Brücken bauen. Für dieses Engagement sollen sie mit dem Smart Hero Award 2017 ausgezeichnet werden. In diesem...

Weiterlesen

Unter dem Titel "Der Zukunftskongress der Sozialwirtschaft" entwerfen Experten, Wissenschaftler und Praktiker Szenarien und diskutieren, wo Zukunftsdenken ansetzen sollte. Wie können wir gesellschaftliche Megatrends wie Demographie, Digitalisierung, Ökonomisierung oder Nachhaltigkeit aktiv für die...

Weiterlesen

Ziel der 4. überarbeiteten Auflage dieser Arbeitshilfe für Beraterinnen und Berater ist es, auf knappem Raum einen kompakten Überblick über die rechtlichen Grundlagen des Asylverfahrens zu geben. Sie richtet sich an alle, die Flüchtlinge vor, während oder auch nach Abschluss des Asylverfahrens...

Weiterlesen

Unsere nächste Veranstaltung

29.05.2018 10:30
Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft, die damit auch in Deutschland unmittelbar gilt. Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung hat Auswirkungen auf alle Bereiche der Gesellschaft in denen personenbezogenen Daten erhoben und genutzt werden. Daher muss sich auch die Selbsthilfe auf die neue Rechtslage einstellen und prüfen, welche Auswirkungen die Verordnung auf die Arbeit der Selbsthilfeorganisationen und Selbsthilfekontaktstellen und auf den Umgang mit Daten in Selbsthilfegruppen hat.
  Ort: Dietrich-Bonhoeffer-Haus

S
U
B
M
E
N
Ü