Neuer Rahmenvertrag mit apn // professionelle Akustiklösungen

Professionelle Akustiklösungen beeinflussen, ob wir uns in Räumen gerne aufhalten, uns wohlfühlen und ob wir konzentriert arbeiten können.

Ab jetzt ist immer Ruhetag. Professionelle Akustiklösungen beeinflussen, ob wir uns in Räumen gerne aufhalten, uns wohlfühlen und ob wir konzentriert arbeiten können. Die Minimierung von störenden Geräuschen und eine verbesserte Akustik fördern die Sprachverständlichkeit, beeinflussen positiv das Wohlempfinden und steigern Kreativität sowie Lernerfolge.

apn versteht sich als Spezialist für individuelle Akustiklösungen. Als Hersteller von Raumakustikprodukten plant und produziert apn nach Kundenbedürfnissen sowie angepasst an das jeweilige Einrichtungskonzept. Mehr als 15 Jahre Branchenerfahrung und Akustik Know-how fließen in die Entwicklung der apn Produkte mit ein.

Das apn Produktportfolio umfasst Akustiklösungen für die Decken- und Wandmontage sowie freistehende Produkte und Tischaufsätze.

Dabei erstreckt sich das Leistungsportfolio von apn von der Beratung über die Planung bis hin zur Produktion und Montage.

Speziell für soziale und pädagogische Einrichtungen wurde die apn Baseline ins Produktportfolio aufgenommen, die allen Anforderungen an eine gelungene und attraktive Raumakustiklösung gerecht wird. Darüber hinaus bekommen Sie bei apn jederzeit Sonderlösungen.

Haben Sie Probleme mit der Raumakustik, dann wenden Sie sich an apn. Bei apn erwartet Sie ein freundliches Team, das ihnen zuhört und gerne weiter hilft.

Ihr Einkaufsvorteil:
apn kalkuliert projektbezogen, wobei Sie als Mitglied des Paritätischen Sonderkonditionen erhalten. Details finden Sie in unserer Online Datenbank.


Unsere nächste Veranstaltung

29.05.2018 10:30
Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft, die damit auch in Deutschland unmittelbar gilt. Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung hat Auswirkungen auf alle Bereiche der Gesellschaft in denen personenbezogenen Daten erhoben und genutzt werden. Daher muss sich auch die Selbsthilfe auf die neue Rechtslage einstellen und prüfen, welche Auswirkungen die Verordnung auf die Arbeit der Selbsthilfeorganisationen und Selbsthilfekontaktstellen und auf den Umgang mit Daten in Selbsthilfegruppen hat.
  Ort: Dietrich-Bonhoeffer-Haus

S
U
B
M
E
N
Ü