Fachinformationen Soziale Arbeit und Unterstützung

Frauenrechte sind Menschenrechte - Mehrsprachiges Booklet "Rechte für ALLE Frauen" erschienen

Suana/kargah e.V. hat in gemeinsamer Herausgeberschaft mit dem Paritätischen Gesamtverband das Booklet „Rechte für ALLE Frauen“ erstellt, das bildhaft über grundlegende Rechte informiert und die Selbstbestimmung von Frauen stärken möchte.

Alle Frauen haben das Recht, die eigenen Rechte zu kennen.

In den vergangenen Jahren sind viele Frauen nach Deutschland geflüchtet; dabei hat sich gezeigt, dass die meisten von ihnen nicht bzw. nicht genügend über ihre Rechte in Deutschland informiert sind und sehr viele Fragen und Unklarheiten diesbezüglich vorhanden sind.

Aus diesem Grund hat Suana/kargah e.V. in gemeinsamer Herausgeberschaft mit dem Paritätischen Gesamtverband das Booklet „Rechte für ALLE Frauen“ erstellt. Es richtet sich an Neuzugewanderte mit und ohne Fluchthintergrund und informiert über grundlegende Rechte und Freiheiten von Frauen. In verschiedenen Sprachen und mit Hilfe von Illustrationen werden Themen wie Gleichberechtigung, körperliche und sexuelle Selbstbestimmung, Bildung und Gewaltfreiheit dargestellt. Das Booklet möchte somit Frauen stärken und Mut machen, die eigenen Rechte einzufordern.

Es ist in deutscher Sprache und jeweils zweisprachig (arabisch-deutsch, englisch-deutsch, farsi-deutsch, französisch-deutsch, kurdisch-deutsch, türkisch-deutsch) verfügbar und eignet sich somit auch für den Einsatz in Sprach-oder Integrationskursen sowie für andere Angebote in Flüchtlingsunterkünften.

Ein Download der Booklets als PDF ist auf der Webseite des Paritätischen Gesamtverbandes möglich. Gedruckte Exemplare können, solange der Vorrat reicht, kostenfrei bei Suana/kargah e.V. ausschließlich per E-Mail unter frauenbooklet(at)kargah.de bestellt werden.

Die Broschüre ist im Rahmen des Projekts „Empowermentarbeit mit geflüchteten Frauen“, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, entstanden.

Sie erscheint im Zusammenhang mit der aktuellen Jahreskampagne 2018 "Mensch, Du hast Recht!“. Mit dieser Kampagne möchte der Paritätische den gemeinsamen Kampf um die Durchsetzung, den Schutz und die Wahrung insbesondere auch sozialer Menschenrechte in den Fokus rücken. Weitere Informationen finden Sie auf der Kampagnenseite www.mensch-du-hast-recht.de


S
U
B
M
E
N
Ü