Fachinformationen Soziale Arbeit und Unterstützung

Selbstevaluation von Quartiersarbeit

Die Liga der Freien Wohlfahrtspflege NRW hat im Rahmen eines Projektes das Thema "Wirkungsanalyse im Quartier" bearbeitet und die gewonnen Erkenntnisse auf der gemeinsamen Internetseite winquartier.de publiziert. Die Ergebnisse diese Projektes sind u.a. ein Tutorial zur Selbstevaluation bei quartiersbezogenen Projekten und ein umfänglicher Praxisleitfaden, der allen zur Verfügung steht.

Die Liga der Freien Wohlfahrtspflege NRW bearbeitet im Rahmen eines Projektes das Thema "Wirkungsanalyse im Quartier" gefördert aus Mitteln der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW. Die gewonnenen Erkenntnisse werden auf der gemeinsamen Internetseite https://winquartier.de publiziert. Die Ergebnisse diese Projektes sind u.a. ein Tutorial zur Selbstevaluation bei quartiersbezogenen Projekten und ein umfänglicher Praxisleitfaden, der allen zur Verfügung steht.

Aufgrund der Bandbreite von Handlungsfeldern in der Quartiersentwicklung liegt der Fokus auf der Erfassung von Wirkungen und Nutzen von Maßnahmen zur Förderung des selbstbestimmten Lebens und der Versorgungssicherheit für Ältere, Hochaltrige und Personen mit besonderem Pflege- und Unterstützungsbedarf im Quartier. Dies umfasst Leistungen der gesundheitlichen, pflegerischen und hauswirtschaftlichen Unterstützung und die Förderung der sozialen Teilhabe. Wirkungen und Nutzen können dabei auf unterschiedlichen Ebenen angesiedelt sein. Das Instrumentarium erfasst sowohl direkte Wirkungen im Hinblick auf die Zielgruppe als auch indirekte Wirkungen im Quartier als soziales System, dessen Infrastruktur und Rahmenbedingungen.

Mit den Projektergebnissen liegt ein wissenschaftsbasiertes, systematisches, transparentes und praktikables Instrumentarium vor, das von den Akteuren der Quartiersentwicklung zur Planung, Steuerung und Kontrolle von Quartiersentwicklungsprozessen genutzt werden kann.


S
U
B
M
E
N
Ü