• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Vermögen in der BRD

Pressekontakt

undefinedGwendolyn Stilling
Tel.: 030|24636-305
Fax: 030|24636-110

undefinedMartin Wisskirchen
Tel.: 030|24636-311
Fax: 030|24636-110

Donnerstag 22. September 2016

Stellungnahme des Paritätischen Gesamtverbandes zum Kommissionsvorschlag einer Reform der Dublin-Verordnung vom 04. Mai 2016 (COM(2016) 270 final), sog. Dublin-IV Verordnung

Kategorie: Stellungnahme, Flüchtlingsarbeit

Die Europäische Kommission hat Vorschläge für eine Reform der Dublin III Verordnung und fast alle anderen Bereiche des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems (GEAS) vorgelegt. Der Paritätische Gesamtverband ist in großer Sorge,...weiterlesen »


Dienstag 20. September 2016

Paritätischer kritisiert Regelbedarfsermittlung und legt eigene Berechnung vor: 520 Euro gefordert

Kategorie: Stellungnahme, Armut, Grundsicherung

Der Paritätische hat heute in Berlin die Ergebnisse des zurückliegenden Regelbedarfsermittlungsverfahrens des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) kritisiert und auf der Grundlage einer eigenen Sonderauswertung der...weiterlesen »


Dienstag 20. September 2016

Hartz IV: Paritätischer fordert Regelsatz von 520 Euro

Kategorie: Pressemeldung

Pressemeldung vom 20.09.2016weiterlesen »


Mittwoch 14. September 2016

Neuberechnung der Regelsätze in Hartz IV: Einladung zum Pressegespräch am Dienstag, den 20. September 2016

Kategorie: Pressemeldung

Presseeinladung/ Terminhinweis vom 14.09.2016weiterlesen »


Mittwoch 14. September 2016

Stellungnahme des Paritätischen Gesamtverbandes zum Referentenentwurf des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales vom 23.08.2016 – Drittes Gesetz zur Änderung des Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)

Kategorie: Stellungnahme, Flüchtlingsarbeit

Die geplanten Änderungen im Asylbewerberleistungsgesetz haben – neben einigen redaktionellen Anpassungen sowie einer im Grundsatz zu begrüßenden Freibetragsregelung für Einkommen aus ehrenamtlichen Tätigkeiten – aus...weiterlesen »


Montag 05. September 2016

Stellungnahme des Paritätischen zum Entwurf eines Gesetzes zur Reform des Scheinvaterregresses, zur Rückbenennung und zur Änderung des Internationalen Familienrechtsverfahrensgesetzes

Kategorie: Stellungnahme

Das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz hat im Juni 2016 einen Entwurf eines Gesetzes zur Reform des Scheinvaterregresses, zur Rückbenennung und zur Änderung des Internationalen Familienrechtsverfahrensgesetzes...weiterlesen »


Sie sehen Artikel 22 bis 28 von 325