• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Aktuelles

27.07.16
Flüchtlingsarbeit, Gewalt gegen Frauen, Jugendhilfe

Mehr Schutz in Flüchtlingsunterkünften - Bundesinitiative „Schutz von Frauen und Kindern in Flüchtlingsunterkünften“ veröffentlicht gemeinsame Mindeststandards

Unter dem Dach der Bundesinitiative „Schutz von Frauen und Kindern in Flüchtlingsunterkünften“ haben das BMFSFJ und UNICEF gemeinsam mit...

27.07.16
Sonst. Publikation

Neue Broschüre: "Parität vor Ort: Kommunale Sozialpolitik mitgestalten"

Freie Träger sind neben ihrer fachlichen Arbeit auch als Interessensvertretung und Gestaltungsakteure in der kommunalen Sozialpolitik gefordert....

26.07.16
Menschen mit Behinderung

UN-Behindertenrechtskonvention_ Nationaler Aktionsplan 2.0

Die Bundesregierung hat zeitgleich mit dem Bundesteilhabegesetz den Nationalen Aktionsplan 2.0 zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention am...

13.03.15 Alter: 1 Jahr(e)

Arbeitshilfe "Überblick zu den Änderungen im Asylbewerberleistungsgesetz zum 1.März 2015 mit Beispielen und Hinweisen für die Beratungspraxis"

Kategorie: Migrationssozialarbeit, Flüchtlingsarbeit

Von: Claudia Karstens

Zum 1. März 2015 ist eine Reihe von Änderungen zum Asylbewerberleistungsgesetz in Kraft getreten. Diese sollen ganz überwiegend die Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts umsetzen, das im Juli 2012 den Gesetzgeber aufgefordert hatte, für die Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums unabhängig vom Aufenthaltsstatus und der Aufenthaltsdauer zu sorgen.

Die vorliegende Arbeitshilfe ist eine gute Ergänzung sowohl zu der kürzlich in 2. Auflage erschienen Broschüre „Grundlagen des Asylverfahrens – Eine Arbeitshilfe für Beraterinnen und Berater“ als auch zu dem aktuellen Positionspapier, in dem sich der Paritätische für eine Neuausrichtung der Aufnahmepolitik für Flüchtlinge einsetzt und die frühzeitige Integration statt Ausgrenzung fordert.

In der angehängten Arbeitshilfe soll ein Überblick über die wichtigsten Änderungen und ihre Bedeutung für die Beratungspraxis gegeben werden.
Den ab 1. März 2015 geltenden Gesetzestext inkl. einer Kennzeichnung der Änderungen finden Sie am Ende dieser Arbeitshilfe.

Erstellt wurde die Arbeitshilfe von Claudius Voigt, der im Büro für die Qualifizierung der Flüchtlingsberatung tätig ist und das auch bundesweit zu diesem Themenfeld
Schulungen anbietet.

Arbeitshilfe_ Aenderungen Asylbewerberleistungsgesetz_2015_pdf Version Stand Maerz 2015.pdfArbeitshilfe_ Aenderungen Asylbewerberleistungsgesetz_2015_pdf Version Stand Maerz 2015.pdf