• Schnellsuche
  • Layout wechseln
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF
  • RSS-Feeds

Aktuelles

02.12.16
Menschen mit Behinderung

Bundesteilhabegesetz und drittes Pflegestärkungsgesetz

Der Bundestag hat am 1.12.2016 in 2. und 3. Lesung das Gesetz zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen (BTHG)...

02.12.16
Menschen mit Behinderung

Barrierefreiheit: Gemeinsame Erklärung

Gemeinsame Erklärung für ein barrierefreies Deutschland anlässlich des Internationalen Tags der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember.

01.12.16
Pflege, Altenhilfe

Änderung des Gemeinsamen Rundschreibens des GKV- Spitzenverbandes und der Verbände der Pflegekassen auf Bundesebene aufgrund des Inkrafttretens des Zweiten Pflegestärkungsgesetzes zum 01.01.2017 (Stand 26. April 2016)

Mit dem Zweiten Pflegestärkungsgesetzes wird ein Systemwechsel vollzogen, der wesentliche Änderungen der Leistungsansprüche in der sozialen...

16.02.16 Alter: 291 Tag(e)

Terminhinweis: Armutsbericht 2016 - Pressekonferenz am 23. Februar 2016

Kategorie: Pressemeldung

Von: Gwendolyn Stilling

Presseeinladung vom 16.02.2016

Einladung an Medienvertreterinnen und Medienvertreter

Armutsbericht 2016: Verbände legen Studie zur Entwicklung der Armut in Deutschland vor.

Der diesjährige Bericht zur Armutsentwicklung in Deutschland des Paritätischen Gesamtverbandes erscheint unter Mitherausgeberschaft von acht weiteren Verbänden. Die Pressekonferenz anlässlich der Präsentation des Armutsberichts 2016 findet statt

am Dienstag, 23. Februar 2016, 10 Uhr

im Hotel Albrechtshof,
Albrechtstraße 8, 10117 Berlin (Mitte),
Raum „Jochen Klepper“.

Podiumsteilnehmende sind:

  • Dr. Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes
  • Thomas Krüger, Präsident des Deutschen Kinderhilfswerks
  • Dr. Wolfram Friedersdorff, Präsident des Volkssolidarität Bundesverbandes
  • Werena Rosenke, stv. Geschäftsführerin der BAG Wohnungslosenhilfe
  • Günter Burkhardt, Geschäftsführer von Pro Asyl

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung an pr(at)paritaet.org.