Fachinformationen Gesundheit, Teilhabe und Pflege

vdek-Zukunftspreis 2018: vernetzt und mobil: mit digitalen Helfern die Versorgung stärken

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) stellt die diesjährige Ausschreibung des vdek-Zukunftspreises unter das Motto „vernetzt und mobil – mit digitalen Helfern die Versorgung stärken“. Gesucht werden innovative Ideen, Projekte oder Best-Practice-Konzepte zum Thema Digitalisierung in der medizinischen Versorgung. Der Preis ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert. Bewerbungsschluss ist am 04. April 2018.

Für die Ersatzkassen sind insbesondere solche Projekte interessant, die den tatsächlichen Versorgungsbedarf in den Mittelpunkt stellen und mittels digitaler Anwendungen zur Gesundheitsversorgung beitragen. Dazu gehören zum einen Projekte, die darauf abzielen, Menschen besser als bisher im Therapie- und Pflegealltag zu erreichen und zum anderen solche, die die Vernetzung und soziale Teilhabe unterstützen.

Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren sind über den folgenden Link des vdek abrufbar: www.vdek.com/ueber_uns/vdek-zukunftspreis/zukunftspreis_2018.html


S
U
B
M
E
N
Ü