Unterstützung für Flüchtlinge

Grundgesetz, Genfer Flüchtlingskonvention, Europäische Menschenrechtskonvention und geltendes Europarecht verpflichten Deutschland wie auch andere Staaten dazu, Menschen Asyl, Flüchtlingsschutz oder subsidiären Schutz zu gewähren.

Als Verband setzen wir uns auf politischer und fachlicher Ebene dafür ein, dass Geflüchteten dieser Schutz gewährt wird und der Zugang zu einem individuellen Recht auf Asyl gewährleistet wird.

Wir unterstützten unsere Mitgliedsorganisationen, insbesondere die Landesverbände und überregionalen Mitgliedsorganisationen, z.B. durch Umsetzung von Bundesprogrammen, Schulungen und Weiterbildungen, Informationsmaterialien oder Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln.

Mit der Umsetzung von Projekten zur Förderung des ehrenamtlichen Engagement in der Flüchtlingshilfe über Projekte zur Empowermentarbeit mit geflüchteten Frauen bis hin zur Unterstützung von Migrant*innenselbstorganisationen setzen wir und unsere Mitgliedsorganisationen uns dafür ein, dass Schutzsuchenden das Ankommen und Bleiben in Deutschland gelingt.

Mit Hilfe unserer Publikationen, Stellungnahmen und Fachinformationen leisten wir einen Beitrag zur Auseinandersetzung mit den Themen Flucht und Asyl.

Wir sind mit anderen Organisationen Träger des "Informationsverbund Asyl und Migration“  und Mitglied beim Europäischen Flüchtlingsrat (ECRE).

Bei Aktion Deutschland Hilft e.V., einem Zusammenschluss deutscher Hilfsorganisationen, die bei großen Katastrophen und Notsituationen im Ausland Hilfe leisten, sind wir mit 11 Mitgliedsorganisationen vertreten.

THEMEN

Wohnen

Asylverfahrensberatung

Familiennachzug

Asylbewerberleistungsgesetz

Wohnsitzregelung

Bleiberecht

Recht auf individuelles Asyl

PROJEKTE

Bundesinitiative: "Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften“

Projekt "Menschen stärken Menschen: Chancenpatenschaften im Paritätischen"

Projekt "Q - Qualifizierung der Flüchtlingsberatung"

VERANSTALTUNGEN

HILFREICHE INFORMATIONEN

Arbeitshilfen

Um die Beratungsstellen der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) in ihrer Arbeit zu unterstützen, haben wir die wichtigsten rechtlichen Voraussetzungen des Zugangs zum Kindergeld für EU-BürgerInnen festgehalten.

Leitet Herunterladen der Datei eindownload

Weiterlesen

der Behindertenhilfe, Psychiatrie,
Suchthilfe, Straffälligenhilfe,
Wohnungslosenhilfe und Selbsthilfe
Format: PDF, 0,5 Mb - Leitet Herunterladen der Datei einBitte selbst downloaden

Weiterlesen

Jeder Aufenthaltstitel ist mit seinen individuellen Erteilungsvoraussetzungen und -zwecken ausgestattet. Und hat die unterschiedlichsten Folgen bezüglich des Zugangs zu Sozialen Leistungen und zum Arbeitsmarkt. Hinzu kommen zudem andere Aufenthaltspapiere wie die Duldung, die Aufenthaltsgestattung...

Weiterlesen

Die Dokumentation, faßt die Beiträge des Fachforums 19. Juni 2008, Fachkongress 13. DJHT, Essen, zusammen und ergänzt sie im Anhang um Textauszüge, Weiterbildungs-programm, Selbstdarstellung der PARITÄTISCHEN Jugendwerke und Literaturempfehlungen.

Bestellung der kostenfreien Printversion, bitte...

Weiterlesen

Weiterführende Links

Kontakt Gesamtverband

Harald Löhlein
Abteilungsleitung
Tel.: 030|24636-330
Fenster zum E-Mail-Versand öffnenMail

Kontakte Landesverbände

S
U
B
M
E
N
Ü