Auch wenn die Einsicht teilweise lang gedauert hat, ist mittlerweile unumstritten, dass Deutschland ein Einwanderungsland ist. Es gilt die damit verbundenen vielfältigen Chancen und Herausforderungen, die das gemeinsame Zusammenleben mit sich bringt, anzunehmen und diese mit einer Grundhaltung von Anerkennung und Wertschätzung der Diversität hierzulande auszugestalten.  

Der Paritätische Gesamtverband setzt  sich für eine vielfältige Gesellschaft ein, bei der alle Menschen unabhängig von Herkunft, Religion, politische Überzeugung, Alter oder Geschlecht gleiche Rechte genießen.  Wir setzen durch unsere Mitgliedorganisationen drei Bundesprogramme um, bei denen die Einwanderungsgesellschaft, durch Beratung, Begegnung und punktuelle Unterstützung Tag für Tag mitgestaltet wird.

Wir setzen einen Schwerpunkt in der Arbeit mit Migrantenorganisationen und  kooperieren  in verschiedenen Bereichen. Um ihnen eine eigenständige Stimme im Verband zu geben, fördert der Paritätische die Arbeit des Forums der Migrantinnen und Migranten im Paritätischen.

Mit Hilfe unserer unterschiedliche Publikationen, Stellungnahmen und Fachinformationen leisten wir einen Beitrag für die politische und fachliche Auseinandersetzung mit den  Themen Migration und Integration und  engagieren uns  für  gleichberechtigte Teilhabe ein. 

Mehrsprachige Flyer "Gesundheitsversorgung für EU-Bürger*innen"

Aufbauend auf der Broschüre „Zugang zum Gesundheitssystem für Unionsbürgerinnen und Unionsbürger, Angehörige des EWR und der Schweiz“, die die BAGFW-Wohlfahrtsverbände und die Gleichbehandlungsstelle EU-Arbeitnehmer im Dezember 2019 gemeinsam herausgegeben haben, sind nun im Zuge weiterer Zusammenarbeit Flyer in 11 Sprachen zu 6 unterschiedlichen Themen erstellt worden.

Die Flyer bieten Ratsuchenden aus anderen EU-Ländern eine erste Orientierung bei den wichtigsten Fragestellungen zu Gesundheitsleistungen.

Die Publikation in 11 Sprachen (Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Rumänisch, Bulgarisch, Griechisch, Kroatisch, Italienisch, Polnisch, Ungarisch) wurde auf der Homepage der Gleichbehandlungsstelle EU-Arbeitnehmer veröffentlicht, alle Flyer können dort heruntergeladen werden:
https://www.eu-gleichbehandlungsstelle.de/eugs-de/ueber-uns/publikationen

Um den Aufwand gering zu halten, können die mehrsprachigen Flyer nur online zum Selbstdruck heruntergeladen werden. Die deutschsprachigen Flyer sind als Druckversion erhältlich und können, so lange vorrätig, bei dem Paritätischen Gesamtverband über migsoz@paritaet.org bestellt werden.

Die Themen der jeweiligen Flyer sind:
 
1.         Was ist die EHIC – European Health Insurance Card?
2.         Zugang zur gesetzlichen Krankenversicherung
3.         Die Familienversicherung
4.         Beitragsschulden
5.         Private Krankenversicherung
6.         Personen ohne Versicherungsschutz
 
Anhand dieser Gliederung ist auch die dazugehörige Online-Seminarreihe für die Beratungskräfte konzipiert, die in diesem Jahr erneut angeboten wird. Die Seminarreihe befindet sich aktuell in Planung, Informationen dazu folgen.


Mehrsprachige Flyer "Gesundheitsversorgung für EU-Bürger*innen"

Aufbauend auf der Broschüre „Zugang zum Gesundheitssystem für Unionsbürgerinnen und Unionsbürger, Angehörige des EWR und der Schweiz“, die die BAGFW-Wohlfahrtsverbände und die Gleichbehandlungsstelle EU-Arbeitnehmer im Dezember 2019 gemeinsam herausgegeben haben, sind nun im Zuge weiterer Zusammenarbeit Flyer in 11 Sprachen zu 6 unterschiedlichen Themen erstellt worden.

Die Flyer bieten Ratsuchenden aus anderen EU-Ländern eine erste Orientierung bei den wichtigsten Fragestellungen zu Gesundheitsleistungen.

Die Publikation in 11 Sprachen (Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Rumänisch, Bulgarisch, Griechisch, Kroatisch, Italienisch, Polnisch, Ungarisch) wurde auf der Homepage der Gleichbehandlungsstelle EU-Arbeitnehmer veröffentlicht, alle Flyer können dort heruntergeladen werden:
https://www.eu-gleichbehandlungsstelle.de/eugs-de/ueber-uns/publikationen

Um den Aufwand gering zu halten, können die mehrsprachigen Flyer nur online zum Selbstdruck heruntergeladen werden. Die deutschsprachigen Flyer sind als Druckversion erhältlich und können, so lange vorrätig, bei dem Paritätischen Gesamtverband über migsoz@paritaet.org bestellt werden.

Die Themen der jeweiligen Flyer sind:
 
1.         Was ist die EHIC – European Health Insurance Card?
2.         Zugang zur gesetzlichen Krankenversicherung
3.         Die Familienversicherung
4.         Beitragsschulden
5.         Private Krankenversicherung
6.         Personen ohne Versicherungsschutz
 
Anhand dieser Gliederung ist auch die dazugehörige Online-Seminarreihe für die Beratungskräfte konzipiert, die in diesem Jahr erneut angeboten wird. Die Seminarreihe befindet sich aktuell in Planung, Informationen dazu folgen.


Kontakt

Sergio Andrés Cortés Núñez
Referent für Migrationssozialarbeit
Der Paritätische Gesamtverband
Oranienburger Str. 13-14
10178 Berlin
Telefon: 030 24636-437
mig(at)paritaet.org

S
U
B
M
E
N
Ü