Durch soziale Wohnungspolitik zu Gutem Wohnen für alle!

Wohnen ist ein existenzielles Grundbedürfnis eines jeden Menschen. Doch in städtischen und ländlichen Regionen mangelt es zunehmend an bezahlbarem und würdigem Wohnraum. Für große Teile der Bevölkerung stellt die Versorgung mit geeignetem Wohnraum eine erhebliche Herausforderung dar, insbesondere für Menschen in besonderen Lebenslagen, wie Menschen mit Behinderung, Geflüchtete, wohnungslose Menschen, Rentnerinnen und Rentner oder Menschen in Armut.
Folgen dieser Entwicklung können erhebliche Einschränkungen in der Lebensqualität, die Beeinträchtigung von Teilhabechancen und Verdrängung sein. Die Situation auf dem Wohnungsmarkt hat weitreichende Auswirkungen auf die sozialen Träger, wie Einrichtungen in der Eingliederungshilfe oder Frauenhäuser, indem sie Menschen mit Betreuungsbedarf abweisen müssen oder ihnen der Wohnraum gekündigt wird.
Der Paritätische Gesamtverband setzt sich für eine soziale Wohnungspolitik ein, die gutes Wohnen für alle schafft.

Aktuelles

Paritätisches Qualitäts-Check PQ-Sys - einfacher Einstieg in das Qualitätsmanagement

Eine strukturierte Selbstbewertung anhand von Qualitätskriterien stellt die Grundlage für die Einführung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements in sozialen Organisationen dar. Im Paritätischen Qualitätssystem PQ-Sys® gibt es dazu eine überarbeitete Arbeitshilfe - Qualitäts-Check PQ-Sys®. Der Check berücksichtigt aktuelle Fachstandars und relevante Rechtsvorschriften (Daten-, Arbeitsschutz, Hygiene, Umgang mit Medikamenten etc.). Damit kann die Rechtskonformität überprüft werden. Impulse für Verbesserungen und Innovationen werden gegeben.

Der Qualitäts-Check PQ-Sys® ermöglicht eine umfassende Selbstbewertung für soziale Organisationen. Er ist in Einrichtungen aller Fachbereiche einsetzbar. Neu ist, dass eigene fachspezifische Kriterien formuliert werden können. Die Ergebnisse ermöglichen, den aktuellen Stand der Qualitätssicherung abzubilden und bei Bedarf Maßnahmen zu vereinbaren. Durch die Berücksichtigung von Rechtsvorschriften und fachlichen Standards können Nachweise für deren Erfüllung transparent erbracht werden. Die Anwender*innen erhalten zielgerichtet Impulse für Verbesserungen und Innovationen. Die Qualitätsentwicklung wird nachhaltig abgebildet.
Grundkenntnisse im Qualitätsmanagement sind für die Anwendung von Vorteil, können aber durch die Veranstaltungsreihe Qualitäts-Checks PQ-Sys® plus erworben werden. Dieser kombiniert die Selbstbewertung mit fachlichem Austausch.
Eine Selbstbewertung anhand des Checks gilt als Voraussetzung für die Zertifizierung im PQ-Sys®. Das Paritätische Qualitäts-Siegel wird von zahlreichen Kosten- und Leistungsträgern sowie Aufsichtsbehörden als QM-Nachweis anerkannt.

Weitere Informationen zum Qualitäts-Check PQ-Sys® und dem Paritätischen Qualitäts-System erhalten Sie unter www.pq-sys.de Link


S
U
B
M
E
N
Ü