Veranstaltungsdetails

Online-Seminar: Erfahrungen und Probleme bei der Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung und des neuen Bundesdatenschutzgesetzes in sozialen Einrichtungen

22.04.2021 09:00 - 16:00
Anmeldefrist:
Online

Preis: 120 Euro
Kontakt: Paritätische Akademie Thüringen, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailMail

Nach Beendigung des Zertifikatskurses "Datenschutz und Schweigepflicht in sozialen Einrichtungen" im Jahre 2019/2020 sollen in diesem Online-Seminar Erfahrungen hinsichtlich der Umsetzungen der Anforderungen aus der EU-DSGVO ausgetauscht und diskutiert werden.

Sicherlich gibt es bis zu diesem Zeitpunkt auch Neuregelungen, auf die im Online-Seminar eingegangen wird.

Dozent*in:                           Dr. Thomas Auerbach, Diplom-Jurist
Ansprechpartner:                Daniela Kahl, dkahl@parisat.de, 036202 26-15

Veranstaltungsnummer:     21MO066
Datum:                               22.04.2021, 09:00 - 16:00 Uhr
Kosten:                               für Mitgliedsorganisationen 120,- €, sonst 150,- €

Anmeldung unter folgendem Öffnet externen Link in neuem Fenster Link

Inhalte:

  • Aktuelle Neuregelungen zur EU-DSGVO und zum BDSG
  • Erfahrungen aus der Tätigkeit des Datenschutzbeauftragten
  • Verzeichnisse von Verarbeitungstätigkeit nach Art. 30 DSGVO, Musterverzeichnisse
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Datenschutz-Folgeabschätzung, Anwendungsbereich und Ablauf
  • Rechte der betroffenen Personen, Informationspflicht nach Art. 13  DSGVO
  • Meldepflichten bei Datenpannen
  • Organisatorisch-technische Anforderungen an den Datenschutz, Datenschutzrichtlinie als Grundlage der Unterweisung und Belehrung
  • Konkretisierter Anwendungsbereich der Auftragsdatenverarbeitung

Zielgruppe: Teilnehmer/Teilnehmerinnen des Zertifikatskurses "Datenschutz und Schweigepflicht in sozialen Einrichtungen" sowie Interessierte die bereits eine Grundlagenschulung zum Thema Datenschutz absolviert haben

S
U
B
M
E
N
Ü