Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen

Aktiv werden und vernetzen auf dem Aktionskongress gegen Armut!

Der Aktionskongress gegen Armut fand vom 10. - 12. Juni statt. Wir stellen Informationen und Material rund um die Begleitung des Aktionskongresses zur Verfügung. Jetzt aktiv werden und vernetzen! [aktualisiert am 14.6.21]

Erstmals rein digital, erstmals mit klarem Fokus auf zivilgesellschaftlicher Vernetzung und konkrete Aktionen im Kampf gegen Armut - unter Mitwirkung zahlreicher Aktivist*innen und Betroffenen setzte der Paritätische Gesamtverband mit dem ersten digitalen Aktionskongresses gegen Armut unter dem Motto “Armut? Abschaffen!” vom 10.-12. Juni 2021 ein starkes Signal in Richtung Bundestagswahl. “Der Kampf gegen Armut gehört ganz oben auf die Agenda des Bundestagswahlkampfes”, so die Organisatoren, die mit dem Kongress einen Beitrag leisten wollen zur selbstbestimmten Vernetzung von Menschen, “die Armut in diesem reichen Land leid sind und nicht bereit sind, diese weiter hinzunehmen.”

Hier dokumentieren wir erste Eindrücke und Ergebnisse des Aktionskongresses, im Laufe der nächsten Tage folgen weitere Inhalte: www.aktionskongress.de

Ein Highlight war die Präsentation des Videoclips "Wenn du mich fragst...", in dem Betroffene von ihren Erfahrungen und Erwartungen berichten.

Beim Pressegespräch im Vorfeld des Aktionskongresses berichteten Vertreter*innen von Mitgliedsorganisationen und Teilnehmende, warum sie an dem Videoclip mitgemacht haben und wie sie sich auf den Kongress vorbereitet haben (Teil 1, Teil 2).

Teilt den Film auf euren Kanälen, nutzt den Hashtag #ArmutAbschaffen und helft mit ein Bewusstsein und mehr Sichtbarkeit für die Anliegen von Armutsbetroffenen zu bewirken. Betroffene sollen ermutigt werden zu sprechen, damit endlich mit ihnen und nicht über sie gesprochen wird!

Multiplikation in den sozialen Netzwerken

 

Artikel zum Aktionskongress gegen Armut

zurück zum Seitenanfang