Veranstaltungen

21.05.2019 10:30
Auf dem Fachtag wird die aktuelle Situation der in den Einrichtungen lebenden Kindern und Jugendlichen insbesondere mit Blick auf deren Zugänge zur Schulbildung verdeutlicht. Mit Schaffung der so genannten AnkER, Transit-, Aufnahme- oder Landeseinrichtungen scheint das grundsätzliche Recht und die Pflicht zur Schule zu gehen nicht mehr zu gelten. Nachweislich über Monate spielt sich das Leben vieler der dort untergebrachten geflüchteten Kinder und Jugendlichen fast ausschließlich in den Grenzen der Einrichtungen ab. Einen Zugang zur Regelschule gibt es für die Dauer des Aufenthaltes nicht. Bildungs- und Betreuungsangebote in den Einrichtungen unterliegen höchst eigenen Maßstäben und Realitäten, die an ein Äquivalent zur Regelschule nicht heranreichen. Das vom Paritätischen Gesamtverband in Auftrag gegebene Rechtsgutachten zum Recht auf Bildung und Zugang zur Regelschule für geflüchtete Kinder und Jugendliche in Aufnahmeeinrichtungen verdeutlicht, wie das international als auch europäisch und verfassungsrechtlich verbuchte „Recht auf Bildung“ eng mit dem Recht und der Pflicht des Zugangs zu einer Regelschule verbunden ist und wie hoch die Rechtfertigungsanforderungen bezüglich eines Eingriffes in dieses Recht sind. Gleichzeitig sollen Argumentationsmöglichkeiten vermittelt und Handlungsoptionen zur Einforderung des Zuganges zur Regelschule für die Kinder und Jugendlichen in den Einrichtungen dargestellt werden.
  Ort: Centre Monbijou

  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

  Ort: Treppe 4 - Tagungszentrum

14.06.2019 10:00
Der Fachtag möchte sensibilisieren und praktisches Wissen vermitteln, welche psychosozialen Herausforderungen bei ehrenamtlich Engagierten in der Arbeit mit geflüchteten Menschen bestehen und welche Handlungsmöglichkeiten Hauptamtliche dabei haben.
  Ort: Treppe 4 - Tagungszentrum

14.06.2019 13:00
Prüfung zur/zum Qualitätsmanagement-Beauftragten (QMB) Die schriftliche Prüfung zum/zur QM-Beauftragten PQ-Sys® findet im Anschluss an den Aufbaulehrgang PQ-Sys® statt und setzt sich aus zwei Teilen (je 60 Min.) zusammen. Der erste Teil besteht aus 20 Multiple-Choice-Fragen und der zweite Teil aus zwei offenen Fragen zur praktischen Umsetzung eines Qualitätsmanagements. Einzelheiten (Inhalte, Ablauf, Hilfsmittel etc.) regelt die Prüfungsordnung.
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

25.06.2019 10:00
Fördermöglichkeiten in den Lebensbereichen Bildung und Persönlichkeitsstärkung, Barrierefreiheit und Mobilität, Freizeit
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

04.07.2019 09:00
Kinder und Jugendliche mit Behinderungen wollen lernen wie Kinder und Jugendliche ohne Behinderungen. Durch die Ratifizierung des Übereinkommens über die Rechte von Men-schen mit Behinderungen der Vereinten Nationen (UN-BRK) hat sich Deutschland bereits vor 10 Jahren verpflichtet für Schüler*innen mit Behinderungen den diskriminierungsfreien Zu-gang zu einem inklusiven, hochwertigen und unentgeltlichen Bildungssystem auf allen Ebe-nen zu sichern (Artikel 24 UN-BRK). Dieses Recht ist anzuwenden und darf Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen nicht verwehrt werden. Um eine gleichberechtigte Teilhabe an Bildung zu ermöglichen, muss der Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen durch inklusiv gestaltete, allgemein zugängliche Angebote, angemessene Vorkehrungen und notwendige Unterstützung, Rechnung getragen werden.
  Ort: Dietrich-Bonhoeffer-Haus

17.09.2019 18.09.2019
Diese Arbeitskreissitzung ist nur für Mitglieder des Arbeitskreises.
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

18.09.2019 19.09.2019
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

30.09.2019 07.11.2019
Ausbildung in Grundlagen des Paritätischen Qualitätssystems PQ-Sys® Der Zertifikatslehrgang im Paritätischen Qualitätssystem PQ-Sys® (2x3 Tage) berücksichtigt speziell die rechtlichen Qualitätsanforderungen des Sozial- und Pflegebereichs und nutzt dabei u.a. die Logik der weltweit gültigen Normen für Qualitätsmanagement-Systeme DIN EN ISO 9000 und 9001.
  Ort: Tagungszentrum Haus der Kirche

23.10.2019 24.10.2019
Diese Arbeitskreissitzung ist nur für Mitglieder des Arbeitskreises.
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

06.11.2019 07.11.2019
Diese Arbeitskreissitzung ist nur für Mitglieder des Arbeitskreises.
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

06.11.2019 07.11.2019
Die Veranstaltung ist ausschließlich für Mitglieder dieses Workshops.
  Ort: WELCOME Kongresshotel Bamberg

07.11.2019 08.11.2019
Diese Arbeitskreissitzung ist nur für Mitglieder des Arbeitskreises.
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

07.11.2019 14:00
Prüfung zur/zum Qualitäts-Assistent/in Die schriftliche Prüfung zum/zur Qualitäts-Assistent/in PQ-Sys® findet im Anschluss an den Basislehrgang PQ-Sys® statt. Sie setzt sich aus 20 Multiple-Choice-Fragen zusammen. Der Bearbeitungszeitraum beträgt 60 Min. Eine Zulassung für andere Teilnehmende ist möglich, sofern sie nachweislich vergleichbare Qualifikation nachweisen können. Die Einzelheiten regelt die Prüfungsordnung.
  Ort: Tagungszentrum Haus der Kirche

12.11.2019 13.11.2019
Diese Arbeitskreissitzung ist nur für Mitglieder des Arbeitskreises.
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

13.11.2019 14.11.2019
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

19.11.2019 21.11.2019
Diese Arbeitskreissitzung ist nur für Mitglieder des Arbeitskreises.
  Ort: Centre Monbijou

20.11.2019 10:30
Sie möchten sich über neue Anforderungen an das Qualitätsmanagement in der sozialen Arbeit und in der Pflege informieren. Im Seminar werden Neben den gesetzlichen Vorgaben auch Inhalte der neuen QM-Normen DIN EN ISO 9000 ff intensiv bearbeitet
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

09.12.2019 13.12.2019
Der 5-tägige Zertifikatslehrgang bereitet Sie praxisorientiert auf die Tätigkeit als Auditor/in für Managementsysteme vor. Dafür lernen Sie die Methoden und Techniken kennen. Sie trainieren das Auditieren intensiv in thematischen Übungen. Die Voraussetzungen für diese Qualifizierung sind erste praktische Erfahrungen im Qualitätsmanagement und die Abschlüsse der QM-Fachpersonalausbildung Qualitätsmanagement-Beauftragte/r bzw. Qualitätsmanagement-Manager.
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

13.12.2019 12:30
Die Prüfung zur/zum Qualitätsauditor/in PQ-Sys® findet im Anschluss an die Ausbildung zur/zum Qualitätsauditor/in statt. Sie setzt sich aus drei Teilen zusammen. Der erste und zweite Teil sind schriftlich und dauern 90 Minuten. Sie bestehen aus 20 Multiple-Choice-Fragen und einer Textanalyse zur Bewertung der Konformität mit der DIN EN ISO 9001:2015. Für diese Bewertungsaufgabe wird ein Auszug aus einer beispielhaften Managementdokumentation bereitgestellt. Der dritte Teil der Prüfung ist mündlich. In einem Rollenspiel werden die Audittätigkeiten simuliert und bewertet.
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

S
U
B
M
E
N
Ü