Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen
Eine Gruppe von Menschen steht zusammen mit "Vielfalt ohne Alternative"-Schildern
Paritätischer Gesamtverband

Jetzt anmelden: "48 Stunden Vielfalt ohne Alternative! -reloaded" startet am 15. und 16. Juli

Diskutieren - vernetzen - planen. Im attraktiven Online-Format treffen sich haupt- und ehrenamtliche Aktive aus der Sozialen Arbeit, um unsere Themen voranzubringen und ein deutliches Zeichen gegen rechts zu setzen.

Es ist soweit, in zwei Wochen startet "48 Stunden Vielfalt ohne Alternative! – reloaded!“

In der Corona-Krise wurde einmal mehr deutlich, wie groß die Gefahr für den gesellschaftlichen Zusammenhalt ist, die von demokratiefeindlichen Einstellungen und Haltungen ausgeht. Sich dem mit aller Kraft und einer klaren, menschenrechtsorientierten Haltung, auch und gerade in der Sozialen Arbeit entgegenzustellen, ist eine Aufgabe, der sich der Paritätische und seine Mitgliedsorganisationen verschrieben haben.

Im Wahljahr 2021 stellt sich noch mehr als sonst die Frage, wie wir für unsere Überzeugungen und Haltungen werben und andere überzeugen können. Es wird darum gehen, wie wir unseren Anliegen im Kontext des anstehenden Ringens um die Gesellschaft der Zukunft im Getöse der Wahlkämpfe Gehör verschaffen.

Am 15. und 16. Juli wollen wir, ausgehend von unseren Ideen und unserem Wissen als Expert*innen des solidarischen Zusammenlebens, unsere Vorstellungen ausformulieren und Aktionspläne entwickeln für den Bundestagswahlkampf und darüber hinaus.

Wir treffen uns erneut online und können die gesamte Bandbreite der Vorteile der digitalen Kooperation nutzen.

In diesen Aktionswerkstätten werden wir uns austauschen, vernetzen, gegenseitig stärken und Verabredungen treffen:

    AW 1: Position beziehen für Rechte von LSBTIQA* im Bundestagswahlkampf

    AW 2: Paritätisch demonstrieren - inklusiv, vielfältig und laut!

    AW 3: Vielfalt ohne Alternative - Kreative Begleitung von rechten Wahlkampfauftritten

    AW 4: Themen setzen und Haltung zeigen. Aktiv gegen Vereinnahmungsversuche von rechts

    AW 5: Botschaft senden - aber wie? Konzeption und Durchführung einer kleinen Social-Media-Kampagnenwoche

   

Zusätzlich bieten wir ein offenes Format für den freien Austausch an, in dem alle ihre eigenen Themen und Interessen einbringen können.

Zur Anmeldung geht es hier: eveeno.com/48stunden

Das Vorbereitungsteam freut sich auf zahlreiche Teilnahme!

zurück zum Seitenanfang