Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen

Offensive Psychische Gesundheit gestartet

Gemeinsam mit vielen Bündnispartner*innen haben das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) die Offensive Psychische Gesundheit gestartet. Mit der Offensive möchten sie eine gesellschaftliche Debatte über psychische Belastungen und ihre Folgen anstoßen und Präventionsangebote stärker miteinander vernetzen.

Die Offensive soll für Sensibilisierung, Vernetzung und Aktivierung sorgen: In einer breit angelegten Informationskampagne wird sie der Öffentlichkeit bekannt gemacht und ihrem Anliegen – mehr Offenheit im Umgang mit psychischer Gesundheit – Sichtbarkeit verliehen. Ein Gesprächsleitfaden unterstützt Menschen, mit anderen über psychische Belastungen und Erkrankungen zu reden und auf diese Weise zu mehr Offenheit beizutragen. Darüber hinaus setzt sich die Offensive gemeinsam mit ihren Partner*innen für eine stärkere Vernetzung der bestehenden Präventionsangebote ein. Weitere Informationen zur Offensive Psychische Gesundheit finden Sie hier: https://inqa.de/DE/vernetzen/offensive-psychische-gesundheit/uebersicht.html

zurück zum Seitenanfang