Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen

Stellungnahme des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit zum Diskussionspapier des BMI und BMFSFJ für ein Demokratiefördergesetz

Gemeinsam haben das Bundesinnenministerium und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ein Diskussionspapier veröffentlicht, das in einem umfangreichen Beteiligungsprozess mit der Zivilgesellschaft 2023 zu der Verabschiedung eines Demokratiefördergesetzes führen soll.

Der Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit begrüßt die Entscheidung des Bundes, ein Demokratiefördergesetz auf den Weg zu bringen und damit eine gesetzliche Grundlage zur Förderung von Demokratiefördermaßnahmen zu schaffen, und betont, dass politische Bildung für alle jungen Menschen zugänglich sein muss.

Auf der Website des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit ist die Stellungnahme am 22.03.22 veröffentlicht worden.

zurück zum Seitenanfang