Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen

Terminhinweis: Auftakt-Pressegespräch zum Aktionskongress gegen Armut am Donnerstag, 10. Juni 2021, 14 Uhr

Vom 10.-12. Juni 2021 findet unter dem Motto "Armut? Abschaffen!" der erste digitale Aktionskongress gegen Armut statt. Bei einem Pressegespräch beantworten wir u.a. Fragen zu Programm und Format, zu unserer Motivation für die Durchführung des Aktionskongresses in der konkreten, völlig neuen Form und berichten über unsere Erfahrungen bei der Vorbereitung.

Erstmals rein digital, erstmals mit klarem Fokus auf zivilgesellschaftlicher Vernetzung und konkrete Aktionen im Kampf gegen Armut - unter Mitwirkung zahlreicher Aktivist*innen und Betroffenen setzt der Paritätische Gesamtverband mit dem Aktionskongress gegen Armut (10.-12. Juni 2021) ein starkes Signal in Richtung Bundestagswahl. “Der Kampf gegen Armut gehört ganz oben auf die Agenda des Bundestagswahlkampfes”, so die Organisatoren, die mit dem Kongress einen Beitrag leisten wollen zur selbstbestimmten Vernetzung von Menschen, “die Armut in diesem reichen Land leid sind und nicht bereit sind, diese weiter hinzunehmen.”

Ein besonderer Schwerpunkt des Kongresses liegt auf der inklusiven Teilhabe armutsbetroffener Menschen. In mehreren Praxisimpulsen und Beiträgen berichten Betroffene und Sozialarbeiter*innen von ihren Erfahrungen und Erwartungen an die Politik. Als Impulsgeber*innen außerdem dabei sind u.a. Autorin und ZEIT-Redakteurin Anna Mayr, die Aktivistinnen Inge Hannemann und Sarah-Lee Heinrich sowie Vertreter*innen von Fridays For Future, den Initiativen “Deutsche Wohnen & Co. enteignen“, “Wer hat, der gibt”, den Bündnissen „AufRecht bestehen“ und “Kindergrundsicherung Jetzt!” sowie von BUND oder DGB. Der Kongress wurde unter Mitwirkung von 80 Paritätischen Mitgliedsorganisationen partizipativ vorbereitet. Gleich mehrere Videoproduktionen von und mit Betroffenen sind in der Vorbereitung entstanden, die in der kommenden Woche uraufgeführt werden.

Detaillierte Informationen zum Programm finden Sie unter: www.aktionskongress.de .

Für Medienvertreter*innen bieten wir vor offiziellem Beginn des Kongresses ein Pressegespräch mit den Veranstaltern, Betroffenen sowie Aktivist*innen an, bei dem wir gerne u.a. Fragen rund um unsere Motivation für die Durchführung des Aktionskongresses in dieser völlig neuen Form und zu Erfahrungen bei der Vorbereitung beantworten:

Pressegespräch zum Kongressauftakt
Armut? Abschaffen! Aktionskongress gegen Armut
am 10. Juni 2021, 14 - 15 Uhr
via Zoom (Einwahllink wird zugestellt nach Anmeldung).

Anmeldung unter Angabe von Redaktion/ Medium bitte an: pr(at)paritaet.org

zurück zum Seitenanfang