Zum Hauptinhalt springen

YAAR e.V. lädt zu einem Pressegespräch mit unabhängigen Stimmen aus der afghanischen Diaspora ein

Zum Anlass der Jährung des internationalen Truppenabzugs aus Afghanistan einhergehend mit einer neuen Periode der Taliban-Herrschaft lädt der YAAR e.V., eine Mitgliedorganisation des Paritätischen aus Berlin, zu einem Pressegespräch mit unabhängigen Stimmen aus der afghanischen Diaspora ein.

YAAR e.V. ist eine Berliner Migrant*innenselbstorganisation mit afghanischen Wurzeln, die sich u.a. auf Bildung, Beratung und Empowerment der afghanischen Community konzentriert.

Zeit:     Montag, 15.08.2022, 10 bis 11 Uhr

Link:    https://us06web.zoom.us/j/89577854378

Meeting-ID: 895 7785 4378

Redner*innen:
Maryam Baryalay, Sicherheitsanalystin
Mina Jawad, Autorin
Aarash D. Spanta, Rechtsanwalt
Kava Spartak, Vorstandsmitglied des YAAR e.V.

Ansprechperson: Kava Spartak, presse(at)yaarberlin.de, 0157 85 11 84 56

Wenn Sie an diesem Termin teilnehmen möchten, wird  um eine kurze Rückmeldung unter der E-Mail: presse(at)yaarberlin.de gebeten