Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen
Kampagne

Geh wählen, weil ALLE zählen!

Viele sehr unterschiedliche Menschen plus Wahlkreuz plus Schrift: Geh wählen, weil ALLE zählen!
Zur Bundestagswahl 2021 wollen wir mit dir Druck machen, damit es in Deutschland sozialer zugeht: Geh wählen, weil ALLE zählen!

Aktuelles

Countdown zur Bundestagswahl: Stark machen für soziale Themen mit unserem Aktionspaket!

Der Countdown zur Bundestagswahl läuft. Du vermisst soziale Themen in der heißen Phase des Wahlkampfes? Wir auch. Lass uns gemeinsam dafür stark… weiterlesen


Demo-Update: Hier geht’s los am 11. September um 13h #mietendemo21 in Berlin

Kommt nächsten Samstag um 13 Uhr zum Alexanderplatz auf die Demo “Wohnen für alle! Gemeinsam gegen hohe Mieten und Verdrängung” und bringt… weiterlesen


Hier kannst du selbst aktiv werden!

⏳ Du hast 5 Minuten Zeit?

Schick den Link zu unserer Kampagnenseite zur Bundestagswahl 2021 per WhatsApp, Telegram, SMS,...  an Freund*innen, Kolleg*innen, Verwandte und Bekannten mit dem Spruch "Ich gehe wählen, weil alle zählen! Du auch?": https://www.der-paritaetische.de/WeilAlleZaehlen.

Oder:

Like und Teile drei Beiträge zur Bundestagswahl von unseren Social Media-Kanälen auf Twitter, Facebook oder Instagram.

⏳⏳ Du hast 30 Minuten Zeit?

Überleg mal: Wer in deinem Umfeld sollte eigentlich wählen gehen, macht es aber nicht, obwohl es doch so wichtig wäre? Sprich Verwandte, Kolleg*innen, Nachbar*innen oder Bekannte an, die aufgrund von Beeinträchtigungen, Sprachbarrieren oder weil sie keine Zeit haben, wahrscheinlich eher nicht wählen gehen würden. Biete ihnen Hilfe beim Gang zur Wahlurne an und verabredet euch zum gemeinsamen Ausflug ins Wahllokal am 26. September. Oder informiere über die Möglichkeit der Briefwahl und biete Unterstützung an, bitte respektiere jedoch, dass die Wahl eine geheime Wahl ist und das auch für die Briefwahl gilt.

⏳⏳⏳ Du hast mehr als eine Stunde Zeit?

Lass uns gemeinsam bei den Debatten rund um die Bundestagswahl 2021 mitmischen und uns für mehr soziale Gerechtigkeit vor, während und nach der Wahl stark machen.

Wir haben zahlreiche Aktionen im Netz und auf der Straße für dich zusammengestellt, bei denen du dich einbringen kannst.

Auf geht's!

 

Mitmischen: Im Netz

Tipps und Hinweise zum Online-Wahlkampf in den Sozialen Medien

  • Der einfachste Weg mit zu mischen: Wir freuen uns über deine Likes, Shares und Kommentare auf unseren Kanälen auf Twitter, Facebook oder Instagram. Außerdem lohnt sich ein Blick in unser Social Media-Aktions-Paket.
  • Das Hauptdebatten-Medium im Online-Wahlkampf ist Twitter. Wenn du dort aktiv bist, nutze unseren Hashtag #WeilAlleZählen.
  • Debatten in den Sozialen Medien können manchmal ziemlich hitzig werden, wir bitten dich, unsere Netiquette zu beachten.
Ein Smartphone, auf dem die App-Logos von Facebook, Twitter und Instagram zu sehen sind

Social-Media-Aktionspaket für die heiße Phase des Wahlkampfs

  • In wenigen Tagen wird gewählt und der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Du willst online mitmischen und dich für soziale Gerechtigkeit stark machen? Dann nutze unser Social Media-Aktionspaket. Darin findest du u.a.:
    • Ein Erklärvideo zur Briefwahl.
    • Zahlreiche Sharepics zu den Paritätischen Forderungen zur Bundestagswahl.
    • Zitate von Armut Betroffener.
    • Das "Geh wählen, weil ALLE zählen!"-Logo.
    • ...und vieles mehr! Die Inhalte werden ständig weiter aufgefüllt.
  • Das Material kannst du frei verwenden. Wichtig: Vergiss nicht, den Hashtag #WeilAlleZählen zu nutzen.
Zum Social Media-Aktionspaket

Aktion "Meine Stimme zählt" des Paritätischen Landesverbandes Baden-Württemberg

  • Was wollten Sie schon immer den Kandidierenden für den Bundestag auf den Weg geben? Welche Weichen sollen Ihrer Meinung nach während der nächsten Legislaturperiode unbedingt gestellt werden? Welches Thema erscheint Ihnen für die Zukunft besonders wichtig?

    Sagen Sie der Politik, was Ihnen wichtig ist! Teilen Sie Ihre Vorstellungen mit uns und geben Sie uns Ihre Stimme für eine bessere Zukunft!

    Wir laden Sie ein, Ihre Vorstellungen, Erwartungen und Wünsche anonym in Worte zu fassen und zu teilen. Wir sammeln alle Stimmen bis zum 12. September. Aus allen geprüften Audio-Einsendungen entsteht die #Playlist der Politik von Morgen.

  • Mitmachen: paritaet-bw.de

Aktionstermine: Auf der Straße

Tipps und Hinweise zu Aktionsterminen auf der Straße

  • Leider ist die Corona-Pandemie noch immer aktuell und die Lage ändert sich oft. Bitte informiere dich vor der Teilnahme an Aktionen über das Hygienekonzept der jeweiligen Veranstaltung und halte dich daran.
  • Grundlegende Hygienestandards gelten natürlich auch für An- und Abreise zu Aktionen: Abstand halten, Maske auf, Hände waschen.
  • Bitte verhalte dich bei Aktionen auf der Straße angesichts der nach wie vor bestehenden Bedrohung durch Corona respektvoll und rücksichtsvoll gegenüber deinen Mitmenschen.
Demonstration mit "Vielfalt ohne Alternative"-Banner

Mitmachaktion: #WeilAlleZählen-Kreidebild

  • Malt mit Straßenkreide eure Forderung zur Bundestagswahl, euer Statement für den Endspurt des Wahlkampfs, unseren Geh wählen-Button oder was auch immer euch einfällt auf die Straße.
  • Ladet ab dem 15.09.  ein Foto oder kurzes Video davon auf euren Social-Media-Kanälen hoch und nutzt die Hashtags #WeilAlleZählen und #WirSindParität. Nominiert mit einem @ weitere Paritätische Mitgliedsorganisationen oder Kolleg*innen, die mit ihrem Bild nachziehen sollen.
  • Tipp: Macht das Foto am besten von oben. Vielleicht nehmt ihr auch die Leute mit drauf, die am Bild mitgearbeitet haben (wenn sie euch vorher eine
    Fotofreigabe gegeben haben).
  • Wir freuen uns auf eure Bilder!
Aufruf zur Aktion herunterladen

Übersicht über die Wahlkampftermine der Parteien

  • Vor der Bundestagswahl stehen viele gesellschaftliche Themen zur Diskussion und die Parteien suchen auf zahlreichen Veranstaltung das Gespräch. Auch dort braucht es starke Stimmen für soziale Gerechtigkeit – hier findest du eine Übersicht zu den Veranstaltungen der Parteien im gesamten Bundesgebiet:

Paritätische Wahlsalons "Zur Zukunft des Sozialstaats" mit Christian Lindner, Saskia Esken, Janine Wissler und weiteren

Wir sprechen mit Politiker*innen der demokratischen Parteien im Bundestag über die sozialpolitischen Aussagen der Wahlprogramme. Und über die Paritätischen Vorschläge für eine Sozialpolitik, die alle mitnimmt und niemanden zurücklässt: #WeilAlleZählen.

Alle Veranstaltungen fanden digital statt und wurden live per Stream übertragen.

Vor, während und nach den Wahlsalons wurden in Social Media, insbesondere auf Twitter, unter dem Hashtag #WeilAlleZählen die Themen der Wahlsalons diskutiert.

1. Wahlsalon u.a. mit Saskia Esken (SPD) und Christian Lindner (FDP)

Am 11. August fand der erste Wahlsalon statt. Saskia Esken (SPD), Christian Lindner (FDP) und Ulrich Schneider diskutierten unter anderem über Wohnen und Armut. Moderiert wurde die Veranstaltung von Gwendolyn Stilling.

2. Wahlsalon u.a. mit Janine Wissler (Die Linke) und Pascal Kober (FDP)

Am 20. August fand der zweite Wahlsalon statt. Janine Wissler (Die Linke), Pascal Kober (FDP) und Rolf Rosenbrock diskutierten unter anderem über Armut und Gesundheit. Moderiert wurde die Veranstaltung von Joachim Rock.

3. Paritätischer Wahlsalon u.a. mit Peter Weiß (CDU) und Sven Lehmann (Bündnis 90/Die Grünen)

Peter Weiß (CDU) und Sven Lehmann (Bündnis 90/Die Grünen) trafen am 9. September 2021 zum 3. Paritätischen Wahlsalon zusammen. Gemeinsame mit unserem Hauptgeschäftsführer Ulrich Schneider und moderiert von unserer Pressesprecherin Gwendolyn Stillung diskutierten sie über Themen wie Soziales, Armut, Pflege und Inklusion.


Es geht nur #ökosozial. Talk zur Bundestagswahl

Talk mit Ulrich Schneider und Antje von Broock zum Auftakt der digitalen Aktionswoche vom Paritätischen Gesamtverband und Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND).

Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit sind voneinander untrennbar. Deshalb hat der Paritätische Gesamtverband gemeinsam mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) eine Zukunftsagenda für die Vielen erarbeitet.  Ziel der Zukunftsagenda ist es, einer ökologischen und gerechten Gesellschaft für alle Menschen den Weg zu bereiten.

Wir machen deutlich, dass dieser Aufbruch ein Gemeinschaftsprojekt sein muss. Ein Projekt, zu dem ganz unterschiedliche Menschen mit ihren Fähigkeiten und Kompetenzen beitragen können. Dieses Signal macht unsere Kooperation so wertvoll.

Wir freuen uns daher besonders, dass vom 2. August bis 5. August unsere erste gemeinsame digitale Aktionswoche stattfindet. Zum Auftakt der Woche sprechen wir mit Ulrich Schneider (Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes) und Antje von Broock (Bundesgeschäftsführerin Politik und Kommunikation des BUND) über die kommende Bundestagswahl und wie es uns gelingt, in der heißen Phase des Wahlkampfs gemeinsam sozial-ökologische Forderungen in den Vordergrund zu rücken.

Mitschnitt der Veranstaltung vom 02. August 2021 ansehen

Der Paritätische Gesamtverband zur Bundestagswahl 2021: Wahlaufruf, Forderungen und Inhalte

Videos: Paritätische Forderungen und Argumentationshilfen zu den Kampagnenthemen

Im Rahmen der Aktionsworkshops entstanden kurze Input-Videos mit Argumentationshilfen zu den acht Kampagnenthemen sowie den damit verbundenen Paritätischen Forderungen an die Politik zur Bundestagswahl 2021. 

Geh wählen, weil ALLE zählen!/Reichtum umverteilen!

Was wird den Wahlkampf 2021 von allen anderen zuvor unterscheiden und warum ist es so wichtig, dabei aktiv zu werden? Dazu Dr. Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes.

Forderungen lesen

Wohnen ist Menschenrecht!

Input von Jennifer Puls, Referentin für fachpolitische Grundsatzfragen beim Paritätischen Gesamtverband, zum Thema Wohnen und Wohnungspolitik und den Forderungen des Paritätischen zur Bundestagswahl.

Forderungen lesen

Ökologische Wende sozial gestalten!

Patrick Rohde ist Leiter für Politische Planung und Verbandspolitik beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und erläutert die "Zukunftsagenda die Vielen".

Forderungen lesen

Kinder verdienen mehr!

Mara Dehmer, Referentin Kommunale Sozialpolitik beim Paritätischen Gesamtverband, spricht über Kinderarmut in Deutschland und Paritätische Forderungen an die Politik zur Bundestagswahl 2021.

Forderungen lesen

Menschenrechte kennen keine Herkunft!

Harald Löhlein, Abteilungsleiter Migration und Internationale Kooperation, stellt die Paritätischen Forderungen rund um das Thema "Menschenrechte kennen keine Herkuft!" vor.

Forderungen lesen

Gute Pflege und Gesundheitsversorgung für alle!

Ein Überblick über unsere Forderungen im Bereich Pflege und Gesundheitsversorgung von Lisa Marcella Schmidt, Abteilungsleiterin für Gesundheit, Teilhabe und Pflege beim Paritätischen Gesamtverband.

Forderungen lesen

Armut abschaffen!

Dr. Joachim Rock ist Abteilungsleiter Arbeit, Soziales und Europa beim Paritätischen Gesamtverband und berichtete auf einem der Aktionsworkshops zur Bundestagswahl über Armut in Deutschland.

Forderungen lesen

Barrieren abbauen, Diskriminierung bekämpfen!

Carola Pohlen, Referentin für Behinderten- und Psychiatriepolitik beim Paritätischen Gesamtverband, spricht über unsere Forderungen zum Thema "Barrieren abbauen, Diskriminierung bekämpfen!"

Forderungen lesen

Sharepics, Plakate und Downloads

Sharepics im Facebook-Format: Für Download einfach auf das gewünschte Motiv klicken

Sharepics im Twitter-Format: Für Download einfach auf das gewünschte Motiv klicken

Sharepics im Instagram-Format: Für Download einfach auf das gewünschte Motiv klicken

Plakate und Logos zum Download

zurück zum Seitenanfang