Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen
Logo Inforeihe

Wir vor Ort gegen sexuelle Gewalt – Fachberatung für Kinder und Jugendliche in ländlichen Regionen stärken!

Sexuelle Gewalt in Kindheit und Jugend passiert überall. Doch gerade Kinder und Jugendliche in ländlichen Räumen haben häufig nur schwer Zugang zu Gesprächen, Beratung und gezielter Hilfe.

Im Bundesmodellprojekt „Wir vor Ort gegen sexuelle Gewalt“ (gefördert vom BMFSFJ) hatten acht Fachberatungsstellen in unterschiedlicher Trägerschaft für zwei bzw. drei Jahre die Möglichkeit, ihre Angebote im ländlichen Raum gezielt zu intensivieren und auszubauen. Dies umfasste Beratungsangebote, Sensibilisierung und Öffentlichkeitsarbeit, Fortbildung für Fachkräfte, Prävention, Kooperation, Vernetzung und Lobbyarbeit zum Thema Sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend. Claudia Igney (DGfPI e. V.) stellt einige Ergebnisse des Projektes vor. Es wurde geschaut, unter welchen Bedingungen der Ausbau der Angebote im ländlichen Raum nachhaltig erfolgen kann. Was hat sich bewährt? Welche Strategien sind übertragbar auf andere Regionen? Und wo besteht weiterer Handlungsbedarf?

Ina Bannert und Saskia Jäkel (Wildwasser Chemnitz, Erzgebirge und Umland e.V.) geben einen Einblick in die Praxis vor Ort. Welche Erfahrungen, Stolpersteine und Ressourcen gab es bei Wir vor Ort im Erzgebirgskreis? Und wie geht es VOR ORT weiter?

Wir möchten mit Ihnen diskutieren, was erfolgreiche Strukturen und Strategien für ländliche Regionen sein können und wie der Weg zu einem flächendeckenden bedarfsgerechten Versorgungsnetz geschafft werden kann. 

Bitte melden Sie sich mit der unten folgenden Anmeldemaske an. Sie bekommen nach Ihrer Anmeldung eine Bestätigung Ihrer Buchung per E-Mail.

Anmeldeschluss ist der 8. Juni 2022.

Verantwortlich für inhaltliche Rückfragen
Juliane Meinhold, Referentin für Kinder- und Jugendhilfe
Der Paritätische Gesamtverband, Tel.: 030 24636-328, E-Mail: jugendhilfe@paritaet.org.

Verantwortlich für die Veranstaltungsorganisation
Sarah Maria Fuchs, Sachbearbeitung Kinder- und Jugendhilfe
Der Paritätische Gesamtverband, Tel.: 030 24636-327, E-Mail: sarah-maria.fuchs@paritaet.org.

 

Die Veranstaltung wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Für die Teilnahme an der Fachveranstaltung werden keine Beiträge erhoben.

Termin speichern

zurück zum Seitenanfang