Zum Hauptinhalt springen
Zu sehen ist ein lichtdurchfluteter Waldweg.

Online-Inforeihe Teil 4: Fragen im Kontext der Lebensbeendigung - Umgang mit Todeswünschen und Suizidalität in sozialen Einrichtungen und Diensten

Mit der Online-Inforeihe "Fragen im Kontext der Lebensbeendigung - Umgang mit Todeswünschen und Suizidalität in sozialen Einrichtungen und Diensten" sollen Paritätische Mitgliedsorganisationen auf fachlicher, rechtlicher und organisationaler Ebene in ihrer Haltungsfindung gestärkt und bei der Entwicklung von Handlungskompetenz im Umgang mit Todeswünschen und Suizidgedanken unterstützt werden. Hierfür werden einschlägige Expert*innen aus Wissenschaft und Fachpraxis in die vierteilige Veranstaltungsreihe eingebunden.

Teil 4) Selbstschutz und Nachsorge für Fachkräfte und Nahestehende

Das Währenddessen und Danach für Fachkräfte und Nahestehende: Wie man im Umgang mit Todeswünschen, Suizidalität und Suizidbeihilfe für sich selbst Sorge tragen kann und welche (organisationalen) Rahmenbedingungen es dafür braucht.

Gastreferent: Dr. Michael Wunder, Dipl.-Psychologe und psychologischer Psychotherapeut, Arbeitsschwerpunkte Teilhabe, Psychiatrie, Biomedizin und Bioethik, u.a. Mitglied der Enquete-Kommission "Ethik und Recht der modernen Medizin" in der 14. und 15. Legislaturperiode im Deutschen Bundestag sowie Mitglied des Deutschen Ethikrates 2008-2016

Termin: Mittwoch, 5. Juli 2023

Uhrzeit: 10:00 bis 12:00 Uhr

Veranstaltungsort: Online via Zoom


Nähere Informationen zur Online-Informationsreihe finden Sie im anliegenden Flyer. Untenstehend folgt die Möglichkeit zur Anmeldung.

Termin speichern