Nicht in die Schuldenfalle tappen

Laut Schuldneratlas sind in Deutschland ca. sieben Millionen Menschen überschuldet. Betroffen sind nicht mehr nur diejenigen, die eh schon wenig Geld haben, sondern zunehmend auch die Mittelschicht. Unser Experte Dr. Joachim Rock sprach in der Sendung "MDR um 11" über die zunehmende Überschuldung.

Hauptauslöser für Überschuldungen ist immer noch Arbeitslosigkeit, aber auch Krankheit oder andere Schicksalsschläge führen schnell in die Schuldenfalle. Aber auch das Unterschätzen langfristiger Kosten, wie Immobilienkredite sind für viele gefährlich, so Dr. Rock.

Der Experte rät dazu, keine Scham zu haben und sich beraten zu lassen. Überschuldung kann jeden treffen. Umgehend solle man eine kostenlose Schuldnerberatungsstelle aufsuchen um sich mögliche Wege aufzeigen zu lassen, wie man seine Schulden los wird.

Raten- und Kreditkäufe sollte man möglichst vermeiden, mein Dr. Rock.

Die Sendung kann in voller Länge in derÖffnet externen Link in neuem Fenster MDR Mediathek angesehen werden. Der Beitrag zum Thema Überschuldung startet etwa bei Minute 23.

 


Unsere nächste Veranstaltung

08.04.2020 08:00
Infektionsprävention in der epidemischen Lage von nationaler Tragweite ist nicht immer einfach. Schutzmaßnahmen für Bewohner*innen und Beschäftigte sind vorzubereiten. Aber was ist verhältnismäßig für Ihre Arbeitssituationen und Rahmenbedingungen vor Ort?
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

S
U
B
M
E
N
Ü