Zum Hauptinhalt springen

Die Presseschau vom 19. September 2022

Das "Bürgergeld" und der Austritt von Ulrich Schneider aus der Linkspartei waren die Themen der letzten Woche.

ARD: Tagesschau vom 14.09.2022 (Video - Statement von Ulrich Schneider ab Minute 10:30)

WELT: „Die Hälfte der Hartz-IV-Bezieher leiht sich das fehlende Geld zusammen“

Monitor: Bürgergeld: Etikettenschwindel zulasten der Ärmsten? (Video)

Passauer Neue Presse: Bürgergeld: Paritätischer Wohlfahrtsverband fordert restlose Abschaffung der Sanktionen

t-online.de: Sein gefährlichstes Versprechen

Der Westen: Hartz 4: Erschreckender Effekt kommt ans Licht – „Kultur des Misstrauens“

Spiegel: Soziallobbyist Ulrich Schneider tritt aus Linkspartei aus

Tagesschau: Linkspartei verliert zwei prominente Mitglieder

WELT: „Eklatantes Versagen“ – De Masi und Schneider treten aus Linkspartei aus

ZDF Heute: Streit in der Linkspartei (Video)

n-tv: Ulrich Schneider verlässt die Linkspartei

taz: : Der Letzte macht das Licht aus

Frankfurter Rundschau: Wagenknechts „Wirtschaftskrieg“-Vorwurf: Politiker verlassen die Linkspartei

Berliner Zeitung: Wagenknecht-Rede: Sozialobbyist Schneider tritt aus Linkspartei aus

Sächsische Zeitung: Nach Wagenknecht-Rede: Ulrich Schneider verlässt die Linkspartei

t-online: Wohlfahrtsverbands-Chef tritt aus Linkspartei aus

nau.ch: Wissler bedauert Austritt Schneiders aus der Linkspartei

neues deutschland: Einer nach dem anderen geht

Radio Eins: Die Krise der Linken (Audio)

STUDIO 47 .live | AKTIONSWOCHE SELBSTHILFE UNTER DEM MOTTO „WIR HILFT, STÄRKT UND VERBINDET!“
Ergebnisse der Studie über Wirkung von Sanktionen bei Hartz 4 - BPK 12. September 2022