Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen
Titel der Expertise

Expertise: Kein Kind zurücklassen. Warum es wirksame Maßnahmen gegen Kinderarmut braucht.

Der Paritätische legt bereits seit 1989 eigene Armutsberichte für Deutschland vor. Der Verband hat seitdem Missstände regelmäßig dokumentiert, untersucht und Vorschläge zu ihrer Überwindung vorgelegt. Die vorliegende Expertise ist ein aktueller und neuer Beitrag dazu mit dem Fokus auf Kinderarmut. Im Bundestagswahljahr 2021 will sie dazu beitragen, bestehende Defizite aufzuzeigen und Vorschläge für echte Fortschritte bei der Beseitigung von Kinderarmut zu befördern.

Die Expertise der Paritätischen Forschungsstelle gibt – z. T. vorläufige – Antworten auf zentrale Fragen in der Diskussion:

  • Wie hat sich die Kinderarmut in den Jahren ab 2010 verändert und welche Trends zeichnen sich ab?
  • In welchem Verhältnis stehen Einkommensarmut und Grundsicherungsbezug?
  • In welchen Regionen und in welchen Haushaltskonstellationen ist Kinderarmut besonders ausgeprägt?
  • Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf Kinderarmut?

Beachten Sie auch unsere Pressemeldung anlässlich der Veröffentlichung.

 

 

zurück zum Seitenanfang